Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Burgen, Schlösser, Herrensitze am Rhein

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Kulturlandschaft des Bonner Raumes wird entscheidend durch Burgen, Schlösser und Herrensitze geprägt. Hier stand zunächst den ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Kulturlandschaft des Bonner Raumes wird entscheidend durch Burgen, Schlösser und Herrensitze geprägt. Hier stand zunächst den fränkischen Königen das Privileg des Burgenbaus zu. Doch ihre Gaufürsten, allen voran der Kölner Kurfürst, errichteten eigene Festungsanlagen, die mit ihrer steigenden Eigenständigkeit und wachsenden Selbstherrlichkeit zunächst wohnlicher gestaltet und später zu repräsentativen Schlössern erweitert wurden. Und ihre Ministerialen taten es ihnen gleich - ihre barocken Herrensitze stehen überall im Land verstreut. So finden wir im Bonner Raum noch Burganlagen wie die Olbrück, die verwunschene Ruine Wensberg oder die Ruine Tomburg, gleichermaßen das prunkvolle Schloss Brühl, die repräsentative Bonner Residenz und heutige Universität, aber auch architektonisch so interessante Schlösser und Herrensitze wie die Gudenau, die Burgen Adendorf, Lüftelberg, Miel oder Heimerzheim. Es lohnt, sich diese Sehenswürdigkeiten in und um Bonn einmal näher anzuschauen. Vierzig dieser Burgen, Schlösser und Herrensitze beschreibt dieser Ausflugsführer!

Autorentext
Hans Otzen, geboren 1942, Diplom-Volkswirt und promovierter Wirtschaftsgeograf, veröffentlichte bereist zahlreiche Sachbücher mit dem Schwerpunkt Kulturgeschichte der Dritten Welt. Zudem veröffentlichte er Reiseführer über Deutschland, Frankreich, die Niederland, Italien, Kenia, die Anden und Amazonien.

Klappentext

Die Kulturlandschaft des Bonner Raumes wird entscheidend durch Burgen;Schlösser und Herrensitze geprägt. Hier stand zunächst den fränkischen Königen das Privileg des Burgenbaus zu. Doch ihre Gaufürsten, allen voran der Kölner Kurfürst, errichteten eigene Festungsanlagen, die mit ihrer steigenden Eigenständigkeit und wachsenden Selbstherrlichkeit zunächst wohnlicher gestaltet und später zu repräsentativen Schlössern erweitert wurden. Und ihre Ministerialen taten es ihnen gleich - ihre barocken Herrensitze stehen überall im Land verstreut. So finden wir im Bonner Raum noch Burganlagen wie die Olbrück, die verwunschene Ruine Wensberg oder die Ruine Tomburg, gleichermaßen das prunkvolle Schloss Brühl, die repräsentative Bonner Residenz und heutige Universität, aber auch architektonisch so interessante Schlösser und Herrensitze wie die Gudenau, die Burgen Adendorf, Lüftelberg, Miel oder Heimerzheim. Es lohnt, sich diese Sehenswürdigkeiten in und um Bonn einmal näher anzuschauen. Vierzig dieser Burgen, Schlösser und Herrensitze beschreibt dieser Ausflugsführer!

Produktinformationen

Titel: Burgen, Schlösser, Herrensitze am Rhein
Untertitel: Voreifel bis Westerwald
Autor:
EAN: 9783939908173
ISBN: 978-3-939908-17-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lempertz
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 310g
Größe: H197mm x B129mm x T12mm
Jahr: 2007
Auflage: 1., Aufl.