50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Diagnose Krebs

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dieser Studie an 20 krebskranken Kindern soll einerseits die spezielle Situation, in der sie sich befinden aufgezeigt werden un... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In dieser Studie an 20 krebskranken Kindern soll einerseits die spezielle Situation, in der sie sich befinden aufgezeigt werden und andererseits sollen allgemeine Fragen bezüglich des sozialen Netzwerkes und der sozialen Unterstützung geklärt werden. Hierzu gibt es zwei interessante Fragen: (1) Fühlen sich die Kinder sozial unterstützt und wenn ja, werden sie angemessen unterstützt ? (2) In wie weit beeinflusst die erhaltene soziale Unterstützung durch das soziale Netzwerk die Kinder bei der Krankheitsverarbeitung. Die Ergebnisse zeigen unter anderem, dass Kinder mit einem großen sozialen Netzwerk ihre Krankheit positiver verarbeiten, als Kinder mit einem kleinen sozialen Netzwerk. Zu dem selben Ergebniss kommen ebenfalls die Kinder, welche angaben, dass sie sich äußerst zufriedenstellend sozial unterstützt fühlten.

Autorentext

Mag. Dr. Barbara Orth, geboren 1976 in Wels ist seit dem Jahr 2000 Psychologin. Nach dem Studium an der Università t Salzburg grà ndete sie bereits die Praxisgemeinschaft Wegweiser und ist bis heute in dieser beratend und therapeutisch tà tig.

Produktinformationen

Titel: Diagnose Krebs
Untertitel: Die Bedeutung des sozialen Netzwerkes und der sozialen Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung Krebs im Kindesalter
Autor:
EAN: 9783639004717
ISBN: 978-3-639-00471-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 287g
Größe: H221mm x B152mm x T18mm
Jahr: 2013