50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Hessischen Reimpredigten

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die 'Hessischen Reimpredigten', von einem unbekannten geistlichen Verfasser wohl im ersten Viertel des 14. Jahrhunderts ... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die 'Hessischen Reimpredigten', von einem unbekannten geistlichen Verfasser wohl im ersten Viertel des 14. Jahrhunderts gedichtet, sind eine Folge von 70 Perikopenpredigten in rund 26.300 Reimpaarversen zu den Evangelien der Sonntage des Jahreskreises, wichtiger Festtage, einiger Wochentage und zum Kirchweihfest. Die 'Hessischen Reimpredigten', die mit der Versform eine Sonderstellung in der mittelhochdeutschen Predigtüberlieferung einnehmen, gehören zusammen mit dem 'Leben der heiligen Elisabeth' und der 'Erlösung' zu den großen geistlichen Versdichtungen aus dem hessischen Raum um und nach 1300. Mit der vorliegenden Edition der 'Hessischen Reimpredigten' wird diese wichtige Dichtung erstmals vollständig in gedruckter Form zugänglich gemacht. In einem eigenen Untersuchungsteil werden zentrale Aspekte des Werks, seiner Sprache und Überlieferung vorgestellt. Der Schwerpunkt des Untersuchungsteils liegt auf der Analyse der Schreibsprache des Codex und der Reimsprache der 'Hessischen Reimpredigten' im Vergleich mit anderen westmitteldeutschen, vor allem rheinfränkisch-hessischen Handschriften und Texten des 13. und 14. Jahrhunderts, womit ein wesentlicher Beitrag zur Erforschung der hessischen Sprachgeschichte der Zeit geleistet wird.

Klappentext

Die 'Hessischen Reimpredigten', von einem unbekannten geistlichen Verfasser wohl im ersten Viertel des 14. Jahrhunderts gedichtet, sind eine Folge von 70 Perikopenpredigten in rund 26.300 Reimpaarversen zu den Evangelien der Sonntage des Jahreskreises, wichtiger Festtage, einiger Wochentage und zum Kirchweihfest. Die 'Hessischen Reimpredigten', die mit der Versform eine Sonderstellung in der mittelhochdeutschen Predigtüberlieferung einnehmen, gehören zusammen mit dem 'Leben der heiligen Elisabeth' und der 'Erlösung' zu den großen geistlichen Versdichtungen aus dem hessischen Raum um und nach 1300. Mit der vorliegenden Edition der 'Hessischen Reimpredigten' wird diese wichtige Dichtung erstmals vollständig in gedruckter Form zugänglich gemacht. In einem eigenen Untersuchungsteil werden zentrale Aspekte des Werks, seiner Sprache und Überlieferung vorgestellt. Der Schwerpunkt des Untersuchungsteils liegt auf der Analyse der Schreibsprache des Codex und der Reimsprache der 'Hessischen Reimpredigten' im Vergleich mit anderen westmitteldeutschen, vor allem rheinfränkisch-hessischen Handschriften und Texten des 13. und 14. Jahrhunderts, womit ein wesentlicher Beitrag zur Erforschung der hessischen Sprachgeschichte der Zeit geleistet wird.

Produktinformationen

Titel: Die Hessischen Reimpredigten
Untertitel: Untersuchungen zu Überlieferung, Sprache und Herkunft
Autor:
EAN: 9783050045955
ISBN: 978-3-05-004595-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: De Gruyter Akademie Forschung
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 446g
Größe: H240mm x B170mm x T14mm
Jahr: 2009