50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sekundäre Bedeutungen von Nationalitäts- und Länderbezeichnungen im Deutschen und Polnischen

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studie befasst sich mit der spezifischen Problematik der Veränderung von ursprünglichen Bedeutungen bei ethnischen Bezeichnung... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Studie befasst sich mit der spezifischen Problematik der Veränderung von ursprünglichen Bedeutungen bei ethnischen Bezeichnungen. Es handelt sich um die sekundären Bedeutungen von semantischen (Amerikaner 'Gebäckstück', Engländer 'Schraubenschlüssel') und morphologischen Derivaten (z. B. Finnlandisierung, türken), Komposita (z. B. Hollandrad, Eskimorolle), Wortgruppen (z. B. schwedische Gardinen, sich auf französisch verabschieden) und satzwertigen Ausdrücken (z. B. Alter Schwede!, Da sieht es spanisch aus.). Es wird ihre Motivation verfolgt sowie eine thematische und formale Typologie erstellt. Die lexikalisch-semantische Beschreibung erfolgt nach dem gebrauchstheoretischen Ansatz und Prinzipien der britischen ordinary language philosophy für das Sprachenpaar Deutsch-Polnisch.

Autorentext
Die Autorin: Barbara Komenda, geboren 1971, absolvierte das Germanistikstudium an der Nikolaus-Kopernikus-Universität in Torun (Thorn). Seit 1995 ist sie am Institut für Germanistik der Universität Szczecin (Stettin) tätig. 2001 promovierte sie an der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznan (Posen).

Zusammenfassung
quot;Die Autorin versteht es, auf eine wissenschaftlich anspruchsvolle Art und Weise dem Leser Einblicke in die linguistische Beschreibung von Nationalitäts- und Länderbezeichnungen zu geben." (Maciej Plawski, Studia Niemcoznawcze)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Interkulturelle Aspekte des Gebrauchs von ethnischen Bezeichnungen - Weite und enge Bedeutungsauffassung - Beschreibung sekundärer Bedeutungen - Thematische Typologie und Motivation des Wortschatzes - Aktualität und Häufigkeit des Gebrauchs.

Produktinformationen

Titel: Sekundäre Bedeutungen von Nationalitäts- und Länderbezeichnungen im Deutschen und Polnischen
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung der semantischen Gebrauchstheorie
Autor:
EAN: 9783631515419
ISBN: 978-3-631-51541-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 281g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen