50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine prominenzbasierte Methode zur Prosodieanalyse und -synthese

  • Kartonierter Einband
  • 164 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Analyse und Prädiktion von Intonation und Prosodie ist ein wichtiger Bereich der aktuellen linguistischen Forschung. Zu den An... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Analyse und Prädiktion von Intonation und Prosodie ist ein wichtiger Bereich der aktuellen linguistischen Forschung. Zu den Anwendungen zählen unter anderem Spracherkennung und Sprachsynthese. In diesem Buch wird eine anwendungsorientierte Beschreibung prosodischer Phänomene präsentiert, bei der der kommunikative Aspekt im Vordergrund steht. Zentrales Element dieser Beschreibung ist die perzeptive Prominenz. Die Methode wird empirisch validiert. Darauf aufbauend werden ein Regelsystem und datengetriebene Verfahren zur Prosodiegenerierung für das Deutsche entwickelt. Ihre Anwendung innerhalb eines Sprachsynthesesystems wird ausführlich dargestellt. Abschließend wird eine perzeptive Evaluation der verschiedenen Verfahren vorgenommen.

Autorentext

Die Autorin: Barbara Heuft studierte Phonetik in Bonn und Aix-en-Provence und arbeitete anschließend auf dem Gebiet der Sprachsynthese am Institut für Kommunikationsforschung in Bonn sowie in Frankreich und Belgien. Sie ist derzeit bei Philips Speech Processing in Aachen beschäftigt.



Klappentext

Die Analyse und Prädiktion von Intonation und Prosodie ist ein wichtiger Bereich der aktuellen linguistischen Forschung. Zu den Anwendungen zählen unter anderem Spracherkennung und Sprachsynthese. In diesem Buch wird eine anwendungsorientierte Beschreibung prosodischer Phänomene präsentiert, bei der der kommunikative Aspekt im Vordergrund steht. Zentrales Element dieser Beschreibung ist die perzeptive Prominenz. Die Methode wird empirisch validiert. Darauf aufbauend werden ein Regelsystem und datengetriebene Verfahren zur Prosodiegenerierung für das Deutsche entwickelt. Ihre Anwendung innerhalb eines Sprachsynthesesystems wird ausführlich dargestellt. Abschließend wird eine perzeptive Evaluation der verschiedenen Verfahren vorgenommen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Mikroprosodie - Wortakzent - Parametrisierung von Grundfrequenzkonturen - Prosodiegenerierung in der Sprachsynthese.

Produktinformationen

Titel: Eine prominenzbasierte Methode zur Prosodieanalyse und -synthese
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631340837
ISBN: 978-3-631-34083-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 164
Gewicht: 272g
Größe: H228mm x B161mm x T13mm
Jahr: 1999
Auflage: Neuausg.