50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Inszenierung von Politik

  • Kartonierter Einband
  • 532 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Barbara Hans analysiert die Personalisierung von Politikern und entwickelt eine multidisziplinäre Theorie der medialen Inszenierun... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Barbara Hans analysiert die Personalisierung von Politikern und entwickelt eine multidisziplinäre Theorie der medialen Inszenierung von Privatheit. "Sie kennen mich", sagte Angela Merkel im Wahlkampf 2013 - der Satz kommt simpel daher, und doch ist er voraussetzungsreich. Warum inszenieren sich Politiker als Privatpersonen und was sind die Charakteristika dieser Inszenierung? Die Politik braucht das Vertrauen der Bürger. Die mediale Inszenierung von Privatheit vermittelt Indikatoren für die Vertrauenswürdigkeit politischer Akteure. Authentizität ist Voraussetzung und Erfolgsbedingung dieser Inszenierung der Uninszeniertheit.

Autorentext
Dr. Barbara Hans ist stellvertretende Chefredakteurin einer großen deutschen Nachrichtenredaktion. Sie studierte Politik-, Kommunikations- und Kulturwisssenschaft in Münster und Sussex, Großbritannien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind politische Kommunikation, Vertrauen, Privatheit und digitaler Journalismus.

Zusammenfassung
"... Das Buch richtet sich an Studierende und Praktiker im Bereich der politischen Kommunikation und Beratung." (Jahrbuch Extremismus & Demokratie, Jg. 30, 2018)

Inhalt
Definition der medialen Inszenierung von Privatheit.- Konflikthaftigkeit der Durchdringung von Privatheit und Öffentlichkeit.- Präsentation und Inszenierung von Politik.- Vertrauen in der politischen Kommunikation.- Personalisierung von Politik und die Bedeutung parasozialer Interaktionen.

Produktinformationen

Titel: Inszenierung von Politik
Untertitel: Zur Funktion von Privatheit, Authentizität, Personalisierung und Vertrauen
Autor:
EAN: 9783658147280
ISBN: 978-3-658-14728-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 532
Gewicht: 665g
Größe: H211mm x B152mm x T32mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl. 2017