50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verschüttete Milch

  • Fester Einband
  • 286 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Von der Magie, dem Unerklärlichen und der Verlorenheit einer Kindheit. Dieser Roman entfaltet einen großen Zauber. In dem arglosen... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Von der Magie, dem Unerklärlichen und der Verlorenheit einer Kindheit. Dieser Roman entfaltet einen großen Zauber. In dem arglosen Blick eines Mädchens wird die Kindheit an einem Ort lebendig, an dem Heil und Unheil Tisch an Tisch zur Sommerfrische saßen. Als es die Klosterschule verließ, endete auch die Kindheit. Aber Fotos und Erzählungen locken die Zeitstimmung und eine besondere Familiengeschichte hervor. "Es lag wohl an der vielen vergangenen Zeit, dass sie sich wesentlich entspannter über die verschüttete Milch von damals auslassen konnten."

Autorentext
Barbara Frischmuth, 1941 in Altaussee (Steiermark) geboren, studierte Türkisch, Ungarisch und Orientalistik und ist seitdem freie Schriftstellerin. Seit einigen Jahren lebt sie wieder in Altaussee. Nach ihrem von der Kritik hochgelobten Debüt Die Klosterschule und dem Roman Das Verschwinden des Schattens in der Sonne wurde sie vor allem mit der zauberhaften und verspielten Sternwieser-Trilogie bekannt, der die Demeter-Trilogie folgte. Neben weiteren Romanen wie Die Schrift des Freundes, Die Entschlüsselung, Der Sommer, in dem Anna verschwunden war, Vergiss Ägypten und Woher wir kommen veröffentlichte sie u. a. Erzählungen und Essays. Zuletzt erschienen Der unwiderstehliche Garten, das vierte ihrer literarischen Gartenbücher, und der Roman "Verschüttete Milch".

Klappentext
Der Ort im Gebirge lebt von Salzabbau und Sommerfrischlern, und so abgelegen er ist, der Krieg erreichte ihn doch. Damals war Julianes Welt voller Sagen und Unerklärlichem, voller rätselhafter Wörter wie Evakuierte, Juden, Bonzen oder Widerständler. Nun, Jahrzehnte später, versucht sie sich in die Kleine, die sie einmal gewesen ist, und in den Kindheitsort zurückzuversetzen: Die Weltgeschichte hatte ihn passiert, kurz im requirierten Hotel der Eltern Station gemacht und die Gegend dann dem selbstgerechten Vergessenwollen und Vorwärtsstreben der 50er Jahre überlassen. Als Juliane Internatszögling in einer Klosterschule wurde, stand es längst nicht mehr so gut um das Hotel. Es blieben die Fotos, die jetzt die Erinnerungen hervorlocken. Wie »Die Klosterschule« hat auch dieser Roman einen autobiographischen Kern, ohne Autobiographie zu sein. Ganz aus dem unmittelbaren Erleben fängt er die Zeitstimmung und eine besondere Familiengeschichte ein.

Produktinformationen

Titel: Verschüttete Milch
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783351037109
ISBN: 978-3-351-03710-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Aufbau
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 286
Gewicht: 430g
Größe: H220mm x B134mm x T30mm
Veröffentlichung: 19.03.2019
Jahr: 2019
Auflage: 1. Auflage
Land: DE