Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

LICHT x MUSIK = VISUALS

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,0, Universität Wien (Theater-, Film- und Medienw... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,0, Universität Wien (Theater-, Film- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Themen "Licht" und "Musik" bilden die Basis vorliegender Arbeit, wobei der Hauptschwerpunkt in deren Zusammenspiel, beziehungsweise deren Co-Dependenz liegt, die in dieser Arbeit folgenderweise benannt wird: Visuals Zu Beginn soll eine kurze Einleitung Vorschau auf Struktur und Ziele der Arbeit sowie einen groben Überblick über die folgenden Kapitel geben. In Kapitel 2 wird eine Gedankensammlung zur Bedeutung von Licht in das Thema einführen: Behandelt wird Licht als die notwendige Bedingung des Lebens, das Licht der Sonne als Bild für Sein und Vergehen, Licht durch welches Dinge erst sichtbar gemacht werden können und Licht als Ursprung und Notwendigkeit von Farben, in Anlehnung an Goethes Farbenlehre. Im Kapitel 3 wird der Fokus auf die Musik gelegt, wobei die elektronische Musik den Schwerpunkt bildet. Im ersten Unterpunkt werden Begriffsdefinitionen, Entwicklung, sowie Ursprünge elektronischer Musik, und deren Instrumente näher erläutert. Die Entwicklungsschritte der vorangegangenen Überlegungen sind Thema des zweiten Unterpunktes. Kapitel 4 beschäftigt sich mit der Klärung des Begriffs Visual, der die beiden großen Themengebiete Licht und Musik miteinander verbinden soll oder auf diesen Grundlagen aufbaut, wobei keiner der Einzelfaktoren dabei wegzudenken ist. Weiters werden jene Eckpunkte erklärt, die für eine Aufführungssituation notwendig sind und das Arbeitsfeld der Kunstform darstellen. Hierzu werden einige Frage geklärt, deren Antworten dann - in einen Kontext gebracht - den Versuch darstellen, der Kunst des VJing einen angemessenen Rahmen geben zu können. Zusammengefasst und theoretischer ausgedrückt ist das Ziel der Arbeit, die Co-Dependenz der zwei ästhetischen Ebenen von Licht(A) und Musik(B) und ihre

Produktinformationen

Titel: LICHT x MUSIK = VISUALS
Untertitel: Die Co-Dependenz von Licht und Musik
Autor:
EAN: 9783640625826
ISBN: 978-3-640-62582-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 57g
Größe: H211mm x B148mm x T5mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.