Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Asche der Demokratie

  • Kartonierter Einband
  • 344 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
- Fragen Sie sich, welche Partei Sie bei den nächsten Wahlen wählen sollen? - Wundern Sie sich, dass es in einer Demokratie '... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

- Fragen Sie sich, welche Partei Sie bei den nächsten Wahlen wählen sollen? - Wundern Sie sich, dass es in einer Demokratie 'alternativlose' Politik geben kann? - Staunen Sie über einen 'Heilsbringer', der Ihnen soziale Gerechtigkeit verspricht, die er zusammen mit Parteifreunden vor Jahren gerade abgeschafft hat? - Schimpfen Sie über ein Europa des Kapitals statt der Bürger? - Leiden Sie unter einem prekären Beschäftigungsverhältnis, schlecht bezahlten Jobs oder Arbeitslosigkeit? - Gehören Sie zu den 90 %, die an den Staatsschulden teilhaben müssen, aber nicht an dem Reichtum beteiligt werden, den wir seit 1945 mit unserer Arbeitsleistung erwirtschaftet haben? - Ängstigen Sie sich vor Armut im Alter? - Macht es Sie wütend, dass Sie nicht mehr mit jedem frei über politische oder gesellschaftliche Themen diskutieren können? - Befürchten Sie eine neue Aufrüstungswelle und das Wiedererstarken alter Feindbilder? - Gehört für Sie der Islam zu Deutschland? - Sorgen Sie sich als Familie immer noch um Bildung, Ausbildung und Jobchancen Ihrer Kinder? - Fühlen Sie sich sicher in Deutschland und Europa? So könnten diese und ähnliche Fragen endlos weiter gestellt werden. Auf der Suche nach Antworten hat die Autorin und Bloggerin Barbara Erdmann von März 2016 bis April 2017 die politischen Ereignisse dokumentiert und kommentiert. Dabei sind natürlich die Politiker ins Zentrum gerückt. Welche der gestellten Fragen haben sie in den Jahren ihrer Macht mit Antworten versehen, die der Bürger nachprüfen und spüren kann? Am Ende des Buches wird der Leser hoffentlich wissen, wo er bei zukünftigen Wahlen sein Kreuz machen wird.

Autorentext

Barbara Erdmann, gebürtige Gladbeckerin, verheiratet, zwei Töchter, arbeitete nach ihrem Studium der Pädagogik in den Fächern Deutsch, Musik und Religion 28 Jahre an Grund- und Hauptschulen in NRW. In ihren Sachbüchern 'Deutschlands kaputte Kinder/Aufschrei einer Lehrerin und Mutter' und 'Kinder wieder ganz machen/Plädoyer für ein Deutschland mit Kindern' kritisierte sie die Orientierungslosigkeit in Erziehung und Bildung und forderte statt einer Schule der Auslese und ständig wechselnder Neuerungen eine Schule der Talente und Herzensbildung. Mit Lesungen und Vorträgen warb sie in Bildungsinstitutionen für ihre Vorstellungen von Erziehung, Schule und Bildung. Ihre mehrjährigen Aufenthalte in Polen als Studentin der polnischen Sprache, als Gastlehrerin und Vermittlerin deutscher Kultur und Sprache konfrontierten sie mit der gemeinsamen deutsch-polnischen Geschichte der Vergangenheit. Die Erlebnisse mit den Menschen und das politisch spürbare Verhältnis zwischen den Ländern verarbeitete sie in ihren vier zweisprachigen Lyrik/Prosa/Foto-Büchern. Barbara Erdmanns Leidenschaft ist die Lyrik. So sind mehrere Lyrikbände aus ihrer Feder veröffentlicht. Und damit Satire und Humor auf ihre Kosten kommen und das Leben versüßen, schrieb sie fürs Lachen und Lächeln der Leser ihre Unterhaltungsliteratur. Mit 'Amor, bitte kommen', 'Pisspottschnitt und Zöpfe' sowie 'Ein Mensch seine Frau sieht ROTH' und mit ihren Kopfschüttelgeschichten in 'Schleudertrauma gratis' bedient sie eine Leserschaft von Jung bis Alt. Ihren ersten biographischen Roman 'Deine letzte Träne' schrieb die Autorin 2010 über das Leben und Sterben ihres Vaters, den sie als Mit-Autor bezeichnet, weil er seine Kinder- und Jugendjahre aufgeschrieben hatte. Der Roman wurde wegen seiner Authentizität des Zeitgeschehens gefördert vom Kulturförderverein Ruhrgebiet e.V. Mit ihrem aktuellen politischen Sachbuch 'Die Asche der Demokratie', entstanden aus ihrer Arbeit als Bloggerin, hat eine überzeugte Demokratin ihr Entsetzen über die politischen Ereignisse aus 2016/2017 zu Papier gebracht. Sie beklagt die Zersetzung demokratischer Werte und den Beginn einer erneuten Diktatur auf europäischem Boden, die nicht bekämpft wird und sich deshalb wie Fäulnis auszubreiten beginnt. Barbara Erdmann leitete mehrere Kinderchöre und Orchester, machte eine Ausbildung zur Klangtherapeutin und Wellnessmasseurin. Sie ist Hobbygärtnerin und Katzenfachfrau und überträgt mit Begeisterung polnische Lyrik in die deutsche Sprache.



Klappentext

- Fragen Sie sich, welche Partei Sie bei den nächsten Wahlen wählen sollen? - Wundern Sie sich, dass es in einer Demokratie 'alternativlose' Politik geben kann? - Staunen Sie über einen 'Heilsbringer', der Ihnen soziale Gerechtigkeit verspricht, die er zusammen mit Parteifreunden vor Jahren gerade abgeschafft hat? - Schimpfen Sie über ein Europa des Kapitals statt der Bürger? - Leiden Sie unter einem prekären Beschäftigungsverhältnis, schlecht bezahlten Jobs oder Arbeitslosigkeit? - Gehören Sie zu den 90 %, die an den Staatsschulden teilhaben müssen, aber nicht an dem Reichtum beteiligt werden, den wir seit 1945 mit unserer Arbeitsleistung erwirtschaftet haben? - Ängstigen Sie sich vor Armut im Alter? - Macht es Sie wütend, dass Sie nicht mehr mit jedem frei über politische oder gesellschaftliche Themen diskutieren können? - Befürchten Sie eine neue Aufrüstungswelle und das Wiedererstarken alter Feindbilder? - Gehört für Sie der Islam zu Deutschland? - Sorgen Sie sich als Familie immer noch um Bildung, Aus-bildung und Jobchancen Ihrer Kinder? - Fühlen Sie sich sicher in Deutschland und Europa? - usw. So könnten diese und ähnliche Fragen endlos weiter gestellt werden. Auf der Suche nach Antworten hat die Autorin und Bloggerin Barbara Erdmann von März 2016 bis April 2017 die politischen Ereignisse dokumentiert und kommentiert. Dabei sind natürlich die Politiker ins Zentrum gerückt. Welche der gestellten Fragen haben sie in den Jahren ihrer Macht mit Antworten versehen, die der Bürger nachprüfen und spüren kann? Am Ende des Buches wird der Leser hoffentlich wissen, wo er bei zukünftigen Wahlen sein Kreuz machen wird.

Produktinformationen

Titel: Die Asche der Demokratie
Untertitel: Theatersaison 2016/17
Autor:
EAN: 9783743189737
ISBN: 978-3-7431-8973-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 344
Gewicht: 457g
Größe: H218mm x B134mm x T22mm
Jahr: 2017