Nur noch heute: 50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Manfred Pernice: Haldesleben · Bibette headland · Hotel Hangelar

  • Fester Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Tiefenbohrungen von Manfred Pernice Dieses vielschichtige Buch von Manfred Pernice, das nun endlich erscheinen kann, geht auf eine... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Tiefenbohrungen von Manfred Pernice Dieses vielschichtige Buch von Manfred Pernice, das nun endlich erscheinen kann, geht auf eine Ausstellung im -Museum Ludwig im Jahr 2007 zurück. Damals hatte er die frühe Arbeit "Bibette headland" von 1999 mit der eigens für die Ausstellung weiterentwickelten Arbeit "Haldensleben" von 2005 und der damals erstmals ausgestellten Skulptur "Hotel -Hangelar" von 2007 kombiniert. Diese drei großen, teilweise begehbaren Skulp-turen verweisen auf die Architekturen von Bunkern, Flughafentowern oder Kleinstadtsiedlungen. Heute, im zeitlichen Abstand von zehn Jahren, wird deutlich, dass diese drei Skulpturen im Werk des Künstlers eine zentrale Stellung einnehmen. In ihnen -verdichtet sich Pernices langjährige Auseinandersetzungen mit den historischen sowie gesellschaftspolitischen Zusammenhängen von Architek-turen und Alltagsästhetik. Zugleich behaupten sich seine Skulpturen trotz ihrer Wirklichkeitsbezüge und Geschichts-haltigkeit als eigenständige Objekte, als Objektivationen, die sich uns im produktiven Wechselverhältnis von Eigenem und Anderem entgegenstellen und so ästhetische Erfahrung zur Erkenntnis werden lassen. Das Buch breitet nun erstmals das vielfältige Text- und Bildmaterial der Recherchen von Manfred Pernice aus und präsentiert es zusammen mit den Aufnahmen der realisierten Kunstwerke im Museum Ludwig in Köln.

Klappentext

Dieses vielschichtige Buch von Manfred Pernice, das nun endlich erscheinen kann, geht auf eine Ausstellung im ­Museum Ludwig im Jahr 2007 zurück. Damals hatte er die frühe Arbeit »Bibette headland« von 1999 mit der eigens für die Ausstellung weiterentwickelten Arbeit »Haldensleben« von 2005 und der damals erstmals ausgestellten Skulptur »Hotel ­Hangelar« von 2007 kombiniert. Diese drei großen, teilweise begehbaren Skulp­turen verweisen auf die Architekturen von Bunkern, Flughafentowern oder Kleinstadtsiedlungen. Heute, im zeitlichen Abstand von zehn Jahren, wird deutlich, dass diese drei Skulpturen im Werk des Künstlers eine zentrale Stellung einnehmen. In ihnen ­verdichtet sich Pernices langjährige Auseinandersetzungen mit den historischen sowie gesellschaftspolitischen Zusammenhängen von Architek­turen und Alltagsästhetik. Zugleich behaupten sich seine Skulpturen trotz ihrer Wirklichkeitsbezüge und Geschichts­haltigkeit als eigenständige Objekte, als Objektivationen, die sich uns im produktiven Wechselverhältnis von Eigenem und Anderem entgegenstellen und so ästhetische Erfahrung zur Erkenntnis werden lassen. Das Buch breitet nun erstmals das vielfältige Text- und Bildmaterial der Recherchen von Manfred Pernice aus und präsentiert es zusammen mit den Aufnahmen der realisierten Kunstwerke im Museum Ludwig in Köln.

Produktinformationen

Titel: Manfred Pernice: Haldesleben · Bibette headland · Hotel Hangelar
Untertitel: Kat. Museum Ludwig Köln
Autor:
Idee von:
Editor:
EAN: 9783864420993
ISBN: 978-3-86442-099-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Snoeck Verlagsges.
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 776g
Größe: H236mm x B208mm x T20mm
Veröffentlichung: 30.10.2017
Jahr: 2017
Land: DE