Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Und dann kam Paulette

  • Fester Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(67) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(27)
(27)
(10)
(3)
(0)
powered by 
Leseprobe
Zusammen wohnt man besser als allein.Ein Buch, das glücklich macht. Leicht wie ein Soufflé. Ferdinand lebt allein auf seinem große... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Zusammen wohnt man besser als allein.

Ein Buch, das glücklich macht. Leicht wie ein Soufflé. Ferdinand lebt allein auf seinem großen Bauernhof. Eines Tages, nach einem heftigen Gewitter, fährt er bei seiner Nachbarin Marceline vorbei und sieht, dass ihr Dach eingestürzt ist. Wie kann er der älteren Dame helfen? Ferdinands Enkel finden, ihr Opa müsse Marceline aufnehmen. Die Idee bringt ihn zum Lachen, aber die Jungs meinen es ernst. Also fragt er sie, und sie sagt ja. Schon sind sie zu zweit auf dem Bauernhof. Aber dabei bleibt es nicht. Nach und nach kommen immer mehr Personen dazu. Es wird lebendig. Ein Jugendfreund, zwei kopflose alte Damen, eine Krankenschwester in Not, ein verträumter Student und viele Tiere. Der Bauernhof erwacht zum Leben. Doch was ist mit Paulette? "Ein anrührender Appell an die Solidarität zwischen den Generationen." Le Nouvel Observateur

Autorentext
Barbara Constantine ist Drehbuchautorin, Töpferin und Schriftstellerin. Sie lebt in der Nähe von Paris, fährt aber so oft wie möglich ins Berry, um dort Bäume zu pflanzen, alte Scheunen wiederherzurichten, dem Gesang der Nachtigall in warmen Sommernächten zu lauschen. "Und dann kam Paulette" ist ihr dritter Roman und wurde in Frankreich ein Nummer-eins-Bestseller.

Ina Kronenberger übersetzt aus den Sprachen Norwegisch und Französisch, unter anderem Philippe Claudel, Barbara Constantine, Anna Gavalda, Per Petterson, Jan-Erik Fjell und Linn Ullmann. Sie wurde 2010 für ihre Übersetzung von Stian Hole: Garmans Sommer mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und auf die IBBY Ehrenliste 2012 aufgenommen. Die Übersetzerin lebt in Bremen.

Klappentext

Fast zwei Monate ist es her, dass Ferdinands Sohn mit Frau und Kindern ausgezogen ist. Seitdem lebt Ferdinand mit seinem Kater allein auf dem großen Bauernhof. An manchen Tagen fragt er sich, wie er dieses einschneidende Erlebnis ohne das Tier verkraftet hätte. Marceline lebt seit vielen Jahren in dem Ort, wo Ferdinand seinen Bauernhof hat. Ein tragisches Ereignis hat sie dazu veranlasst, ihren Beruf als Cellistin an den Nagel zu hängen und ihre Heimat Polen zu verlassen. Doch nun droht ihr im wörtlichen Sinne die Decke auf den Kopf zu fallen, und sie muss noch einmal von vorne beginnen. Und wenn Ferdinand und Marceline sich einfach zusammentäten? Eine WG gründeten, um der Einsamkeit zu trotzen? Es ist ein Experiment, und es glückt. Nach und nach kommen immer mehr Bewohner dazu. Alle haben ihr Päckchen zu tragen, aber alle wollen auch die schönen Seiten des Lebens genießen und finden heraus: Zusammen wohnt man besser als allein.

Produktinformationen

Titel: Und dann kam Paulette
Untertitel: Roman
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783463406411
ISBN: 978-3-463-40641-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Kindler
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 401g
Größe: H210mm x B137mm x T27mm
Veröffentlichung: 05.03.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage
Land: DE