50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rechtliche Aspekte der Organtransplantation

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Thematik der Organtransplantation zählt zu jenen Themen, welche aufgrund ihrer Bedeutung für das Leben des Einzelnen u. der da... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Thematik der Organtransplantation zählt zu jenen Themen, welche aufgrund ihrer Bedeutung für das Leben des Einzelnen u. der damit verbundenen Emotionalität kaum je an Aktualität u. Interesse einbüßen. Durch stetige Weiterentwicklung der Medizin u. die Verbuchung großer Erfolge innerhalb der letzten Jahrzente scheint die Annahme, dass dem auf ein Spenderorgan angewiesenen Empfänger ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur Wiederherstellung seiner Gesundheit od. der Rettung seines Lebens zur Verfügung steht, nahe zu liegen. Auch die umfassende Kenntnis der Rechtslage seitens des potentiellen Spenders solte Voraussetzung sein. Doch der Schein trügt. Es soll hier ein Überblick über die derzeitige Stellung des Transplantationseingriffes innerhalb des österr. Rechts gegeben werden. Ebenso soll der Blick für Probleme, welche in Zusammenhang mit tw. veralteten od. unzureichend ausgestalteten Normen auftreten, geschärft werden. Neben einer Einführung in die wesentl. med.-techn. Fakten wird im Besonderen auf die rechtl. Stellung jedes Einzelnen in Zusammenhang mit dem Widerspruchsmodell eingegangen. Das Buch richtet sich sowohl an interessierte Laien als auch an Juristen.

Autorentext

Mag.iur.: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck/Tirol, Studienjahr an der University Cardiff Law School/Wales. Derzeit Doktoratsstudium an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Innsbruck.



Klappentext

Die Thematik der Organtransplantation zählt zu jenen Themen, welche aufgrund ihrer Bedeutung für das Leben des Einzelnen u. der damit verbundenen Emotionalität kaum je an Aktualität u. Interesse einbüßen. Durch stetige Weiterentwicklung der Medizin u. die Verbuchung großer Erfolge innerhalb der letzten Jahrzente scheint die Annahme, dass dem auf ein Spenderorgan angewiesenen Empfänger ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur Wiederherstellung seiner Gesundheit od. der Rettung seines Lebens zur Verfügung steht, nahe zu liegen. Auch die umfassende Kenntnis der Rechtslage seitens des potentiellen Spenders solte Voraussetzung sein. Doch der Schein trügt. Es soll hier ein Überblick über die derzeitige Stellung des Transplantationseingriffes innerhalb des österr. Rechts gegeben werden. Ebenso soll der Blick für Probleme, welche in Zusammenhang mit tw. veralteten od. unzureichend ausgestalteten Normen auftreten, geschärft werden. Neben einer Einführung in die wesentl. med.-techn. Fakten wird im Besonderen auf die rechtl. Stellung jedes Einzelnen in Zusammenhang mit dem Widerspruchsmodell eingegangen. Das Buch richtet sich sowohl an interessierte Laien als auch an Juristen.

Produktinformationen

Titel: Rechtliche Aspekte der Organtransplantation
Untertitel: Patientenautonomie und Grundrechte im Spannungsfeld
Autor:
EAN: 9783836490962
ISBN: 978-3-8364-9096-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 143g
Größe: H225mm x B151mm x T19mm
Jahr: 2013
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen