Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

" ... allerlei Sonstiges ... "

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit untersucht mögliche Interferenzen zwischen dem Prosawerk Max Frischs und dem Zauberberg von Thomas Mann. Mit einer eige... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit untersucht mögliche Interferenzen zwischen dem Prosawerk Max Frischs und dem Zauberberg von Thomas Mann. Mit einer eigenen Lesart der Prosa Frischs stellt sie die Untersuchung de rintertextuellen Beziehungen zwischen Thomas Manns Zauberberg und dem Prosawerk von Max Frisch in den Vordergrund. Diese Bezüge wurden bislang nur unzureichend und unsystematisch untersucht und gehen über punktuelle Vergleiche nicht hinaus. Demgegenüber umfasst die vorliegende Arbeit das gesamte Prosawerk Frischs und will in diesem als zentrale These durchgehende Spuren von Manns Zauberberg systematisch nachweisen und es als "Echokammer des Zauberberg" lesen. Den Hintergrund bilden verschiedene Intertextualitätskonzepte samt eines Problemaufrisses zum Thema Kanon sowie eine eingehendere Untersuchung des allgemeinen und literarischen Begriffes "Zauberberg" - im Besonderen auch im frischschen Kontext. Es zeigt sich weitergehend, auf welch unterschiedliche Weise sich das Phänomen der Zauberberg-Spuren in den Texten niederschlägt, so dass es mit dem Diktum Stillers als "allerlei Sonstiges" hervorragend charakterisiert werden kann.

Klappentext

Die Arbeit untersucht mögliche Interferenzen zwischen dem Prosawerk Max Frischs und dem Zauberberg von Thomas Mann. Mit einer eigenen Lesart der Prosa Frischs stellt sie die Untersuchung der intertextuellen Beziehungen zwischen Thomas Manns Zauberberg und dem Prosawerk von Max Frisch in den Vordergrund. Diese Bezüge wurden bislang nur unzureichend und unsystematisch untersucht und gehen über punktuelle Vergleiche nicht hinaus. Demgegenüber umfasst die vorliegende Arbeit das gesamte Prosawerk Frischs und will in diesem als zentrale These durchgehende Spuren von Manns Zauberberg systematisch nachweisen und es als \"Echokammer des Zauberberg\" lesen. Den Hintergrund bilden verschiedene Intertextualitätskonzepte samt eines Problemaufrisses zum Thema Kanon sowie eine eingehendere Untersuchung des allgemeinen und literarischen Begriffes \"Zauberberg\" ? im Besonderen auch im frischschen Kontext. Es zeigt sich weitergehend, auf welch unterschiedliche Weise sich das Phänomen der Zauberberg-Spuren in den Texten niederschlägt, so dass es mit dem Diktum Stillers als \"allerlei Sonstiges\" hervorragend charakterisiert werden kann.

Produktinformationen

Titel: " ... allerlei Sonstiges ... "
Untertitel: Auf den Spuren des "Zauberberg" von Thomas Mann im Prowerk Max Frischs
Autor:
EAN: 9783639038132
ISBN: 978-3-639-03813-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 380g
Größe: H220mm x B150mm x T15mm
Jahr: 2013