Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

"Manchmal benehme ich mich wie ein Schwein"

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Hinter Gittern zu landen stellt in der Regel das (vorübergehende) Ende einer kriminellen Karriere dar, die häufig das Resultat unb... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Hinter Gittern zu landen stellt in der Regel das (vorübergehende) Ende einer kriminellen Karriere dar, die häufig das Resultat unbearbeiteter Konflikte von Menschen ist. Sich dann während einer Inhaftierung- mit seinen persönlichen Schwierigkeiten und Konfliktbewältigungsstrategien auseinanderzusetzen, fällt vielen Inhaftierten sehr schwer und ist für andere unmöglich. In diesem Buch werden an Hand von Fallbeispielen Wege aufgezeigt, wie eine konstruktive Beratungsbeziehung hinter Mauern und Stacheldraht aufgebaut werden kann. Hierfür werden zunächst die Konflikte der Probanden aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Sodann werden einige Beratungsansätze auf ihre Anwendbarkeit im Strafvollzug und die Unterstützung der Inhaftierten bei der Bewältigung ihrer Konflikte untersucht. Es werden zudem Handlungsstränge für die Arbeit mit Straffälligen hinter Gittern vorgestellt.

Autorentext

Diplom-Sozialarbeiterin, M.A. in Beratung und Sozialrecht, beschäftigt bei einem Wohlfahrtsverband und u.a in der Leitung der Gefährdetenhilfe tätig. Teil der Arbeit ist die Entwicklung von Konzepten zur (Wieder-) Eingliederung von Haftentlassenen in die Gesellschaft.



Klappentext

Hinter Gittern zu landen stellt in der Regel das (vorübergehende) Ende einer kriminellen Karriere dar, die häufig das Resultat unbearbeiteter Konflikte von Menschen ist. Sich dann - während einer Inhaftierung- mit seinen persönlichen Schwierigkeiten und Konfliktbewältigungsstrategien auseinanderzusetzen, fällt vielen Inhaftierten sehr schwer und ist für andere unmöglich. In diesem Buch werden an Hand von Fallbeispielen Wege aufgezeigt, wie eine konstruktive Beratungsbeziehung hinter Mauern und Stacheldraht aufgebaut werden kann. Hierfür werden zunächst die Konflikte der Probanden aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Sodann werden einige Beratungsansätze auf ihre Anwendbarkeit im Strafvollzug und die Unterstützung der Inhaftierten bei der Bewältigung ihrer Konflikte untersucht. Es werden zudem Handlungsstränge für die Arbeit mit Straffälligen hinter Gittern vorgestellt.

Produktinformationen

Titel: "Manchmal benehme ich mich wie ein Schwein"
Untertitel: Konflikte straffälliger Männer
Autor:
EAN: 9783639455526
ISBN: 978-3-639-45552-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 142g
Größe: H220mm x B149mm x T10mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.