Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

The Jaina and the British

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dr. Schweitzer speaks in g... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dr. Schweitzer speaks in glowing terms of the principle of Ahimsa non-violence as laid down by Jainism: "The laying down of the commandment not to kill and not to damage is one of the greatest events in the spiritual history of mankind. Starting from its principle, founded on world and life denial of abstention from action, ancient Indian thought and this is a period when in other respects ethics have not progressed very far reaches the tremendous discovery that ethics know no bounds. So far as we know this is for the first time clearly expressed by Jainism. I propose to discuss Jain minority issue as it has evolved in the last hundred years. The remarkable thing about the Jain minority issue is that it was duly noted by the contemporary British rulers as far back as in 1909. Even more significantly the Census of India has been counting the Jains as a separate religious community right from the first census in 1873. With the dawn of the Indian freedom the Jain community did present its claim for minority status to the Constituent Assembly during the formation of the Indian Constitution. The entire constitutional, legal and political process of the recognition of the Jain minority status is rendered confusion worse confounded by the interpretative 'Hindutva' parameters whether, political, religious and judicial-particularly as evidenced in the latest Supreme Court judgement in my Petition (Bal Patil & anr Vs. Union of India) which has in its obiter dicta stated that the "Hinduism is the common faith of India" and "Jainism is a special religion".

Produktinformationen

Titel: The Jaina and the British
Untertitel: Bal Patil speech: Tübingen University International Jain Workshop 19. & 20. Feb. 2010
Autor:
EAN: 9783640713301
ISBN: 978-3-640-71330-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2010
Auflage: 3. Auflage.