50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bahnhof (Thüringen)

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 56. Kapitel: Liste der Personenbahnhöfe in Thüringen, Erfurt Hauptbahnhof, Bahnhof Eisenach,... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 56. Kapitel: Liste der Personenbahnhöfe in Thüringen, Erfurt Hauptbahnhof, Bahnhof Eisenach, Bahnhof Jena-Göschwitz, Bahnhof Meiningen, Bahnhof Gerstungen, Bahnhof Apolda, Gera Hauptbahnhof, Bahnhof Ilmenau, Bahnhof Jena Paradies, Bahnhof Probstzella, Bahnhof Jena West, Bahnhof Eisenach West, Arnstadt Hauptbahnhof, Bahnhof Förtha, Bahnhof Schleusingen, Sonneberg Hauptbahnhof, Bahnhof Lauscha, Bahnhof Saalfeld, Liste der Bahnhöfe in Erfurt, Bahnhof Altenburg, Bahnhof Weimar, Bahnhof Neudietendorf, Bahnhof Ilmenau Bad, Bahnhof Immelborn, Bahnhof Oberhof, Überholbahnhof Theuern, Bahnhof Rennsteig, Bahnhof Bad Salzungen, Bahnhof Nordhausen, Bahnhof Plaue, Bahnhof Bad Liebenstein, Bahnhof Wutha, Bahnhof Lichte Ost, Bahnhof Fröttstädt, Bahnhof Eisfelder Talmühle, Bahnhof Neue Schenke, Bahnhof Mühlhausen, Zeulenroda unterer Bahnhof, Bahnhof Gotha, Bahnhof Töppeln, Bahnhof Sömmerda, Jena Saalbahnhof, Bahnhof Kraftsdorf, Bahnhof Hermsdorf-Klosterlausnitz, Bahnhof Oberweimar, Bahnhof Stadtroda, Bahnhof Schmalkalden. Auszug: Diese Liste enthält alle (über 300) Bahnhöfe in Thüringen, die aktuell vom SPNV bedient werden. 41 dieser Bahnhöfe liegen in den Bahnhofskategorien 2 bis 5. Apolda Arnstadt Hbf Eisenach Heiligenstadt Jena West Meiningen Mühlhausen Sonneberg Hbf "Kultur-Bahnhof" Weimar,2005 der kundenfreundlichste Bahnhof seiner Klasse Wernshausen Blankenstein (Saale) Elgersburg Geraberg Gräfenroda Ilmenau Ilmenau Bad Kölleda Könitz Lauscha Manebach Neuhaus Ohrdruf Probstzella Ritschenhausen Steinach Stützerbach Zeulenroda unterer Bahnhof Alle übrigen Bahnhöfe gehören zu den niedrigsten Klassen 6 und 7: Alle Bahnhöfe, an denen sich mindestens zwei Strecken treffen oder trafen (Treffpunkte von Hauptstrecken sind fett dargestellt): zukünftig: Der Erfurter Hauptbahnhof gehört zu den wichtigen Knotenpunkten des deutschen Eisenbahnverkehrs. Das Land Thüringen ist von Erfurt aus sternförmig mit zahlreichen Nebenstrecken an das Fernverkehrsnetz angeschlossen. Der Bahnhof hatte im Jahr 2006 ungefähr 12,5 Millionen Fahrgäste, das sind im Mittel etwa 34.000 pro Tag. Er liegt an der Thüringer Bahn von Halle nach Bebra und ist betrieblicher Mittelpunkt der Bahnstrecke. Er wurde von 2002 bis 2008 umgebaut, um nach der Fertigstellung der Schnellfahrstrecke Nürnberg-Erfurt und der Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle die Fernverkehrslinien Berlin-München und Frankfurt-Dresden miteinander zu verknüpfen. Der Erfurter Hauptbahnhof befindet sich im Stadtteil Altstadt 500 Meter südlich des Angers auf dem ehemaligen Festungswall aus dem 14. Jahrhundert. Südlich grenzt er hier an die Stadtteile Löbervorstadt und Daberstedt. Der Rangier- und Güterbahnhof sowie die Betriebsanlagen des Hauptbahnhofs liegen im Osten in der Krämpfervorstadt. Dort und in Daberstedt befanden sich früher zahlreiche Eisenbahner-Wohnungen. Der Bahnhof selbst wird im Süden vom Flutgraben und im Norden vom Willy-Brandt-Platz begrenzt. Unter dem Bahnhof führt die Bahnhofstraße hindurch, die dem öffentlichen Nahverkehr der Stadt die

Produktinformationen

Titel: Bahnhof (Thüringen)
Untertitel: Liste der Personenbahnhöfe in Thüringen, Erfurt Hauptbahnhof, Bahnhof Eisenach, Bahnhof Jena-Göschwitz, Bahnhof Meiningen, Bahnhof Gerstungen, Bahnhof Apolda, Gera Hauptbahnhof, Bahnhof Ilmenau, Bahnhof Jena Paradies, Bahnhof Probstzella
Editor:
EAN: 9781158905157
ISBN: 978-1-158-90515-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 290g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011