50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bahnhof in Dresden

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 142. Nicht dargestellt. Kapitel: Dresden Hauptbahnhof, Bahnhof Dresden-Neustadt, Bahnhof Dresden-Fried... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 142. Nicht dargestellt. Kapitel: Dresden Hauptbahnhof, Bahnhof Dresden-Neustadt, Bahnhof Dresden-Friedrichstadt, Dresden Leipziger Bahnhof, Bahnhof Dresden Mitte, Bahnhof Dresden-Klotzsche, Dresden Albertbahnhof, Dresden Schlesischer Bahnhof, Dresden Berliner Bahnhof, Dresden Böhmischer Bahnhof, Güterbahnhof Dresden-Neustadt. Auszug: Dresden Hauptbahnhof (kurz: Dresden Hbf) ist der größte Personenbahnhof der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Er ersetzte 1898 den Böhmischen Bahnhof der einstigen Sächsisch-Böhmischen Staatseisenbahn und war von vornherein mit seiner repräsentativen Gestaltung als zentraler Bahnhof der Stadt konzipiert. Bis heute einzigartig ist die Kombination aus Insel- und Kopfbahnhof in zwei verschiedenen Ebenen, die insbesondere Reisenden an den Kopfgleisen der unteren Ebene kurze Umsteigewege ermöglichen sollte. Eine Besonderheit des Bauwerks ist die mit einer teflonbeschichteten Glasfaser-Membran überzogene Hallenkonstruktion, die in den Jahren 2000 bis 2006 nach einem Entwurf des britischen Architekten Norman Foster realisiert wurde. Der Hauptbahnhof verknüpft im Eisenbahnknoten Dresden die Strecken Dresden-Neustadt-Decín hl. n. und Dresden-Werdau (Sachsen-Franken-Magistrale) miteinander, die sowohl den Verkehr nach Prag und Südosteuropa, als auch nach Chemnitz und weiter in Richtung Nürnberg ermöglichen. Die Anbindung der Strecken in Richtung Leipzig und Görlitz erfolgt dagegen im Bahnhof Dresden-Neustadt; die Anbindung der Strecke in Richtung Berlin am Bahnhof Dresden-Mitte. Neugestaltete Haupthalle am frühen MorgenDer Hauptbahnhof befindet sich südlich der historischen Altstadt in der Seevorstadt; an seiner Südseite grenzt das Schweizer Viertel der Südvorstadt an. Direkt nebenan befindet sich die Hochschule für Technik und Wirtschaft, etwa einen Kilometer südlich der Campus der TU Dresden. Die Bundesstraße 170 unterquert in Nord-Süd-Richtung das Bahnhofsgelände östlich des Empfangsgebäudes. Nach Norden hin beginnt über den Wiener Platz die Prager Straße, eine Einkaufsmeile der Stadt. Der Straßenverkehr am Wiener Platz wird seit den 1990er Jahren durch einen Straßentunnel mit Tiefgarage geleitet, der Platz ist seitdem Fußgängerzone. Im Umfeld entstanden verschiedene größere Gebäude in modernem Stil, die Bauarbeiten dauern noch (2009) an. Siehe auch: Geschichte sowi

Produktinformationen

Titel: Bahnhof in Dresden
Untertitel: Dresden Hauptbahnhof, Bahnhof Dresden-Neustadt, Bahnhof Dresden-Friedrichstadt, Dresden Leipziger Bahnhof, Bahnhof Dresden Mitte, Bahnhof Dresden-Klotzsche, Dresden Albertbahnhof
Editor:
EAN: 9781158807321
ISBN: 978-1-158-80732-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Schienenfahrzeuge
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 227g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen