Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bahnhof der S-Bahn München

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Liste der Stationen der S-Bahn München, Bahnhof München-Pasing, München Ha... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Liste der Stationen der S-Bahn München, Bahnhof München-Pasing, München Hauptbahnhof, Bahnhof München Ost, Bahnhof München-Trudering, Bahnhof München Marienplatz, Bahnhof München Olympiastadion, Bahnhof München Karlsplatz, Bahnhof Freising, Bahnhof München-Laim, Bahnhof München Donnersbergerbrücke, Bahnhof München-Giesing, Bahnhof München-Moosach, Bahnhof München Isartor, Bahnhof München Rosenheimer Platz, Bahnhof München-Feldmoching, Bahnhof Oberschleißheim, Bahnhof München Hackerbrücke, Bahnhof München-Neuperlach Süd, Bahnhof Neufahrn, Bahnhof Ismaning, Bahnhof Feldafing. Auszug: Die Liste der Stationen der S-Bahn München führt alle ehemaligen, aktuellen und geplanten Haltestellen der Münchner S-Bahn auf. Das von der DB Regio im Rahmen des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes betriebene, 1972 eröffnete S-Bahn-Netz beförderte 2010 pro Tag bis zu 800.000 Personen. Derzeit werden von zehn Linien 148 Stationen bedient, von denen 40 auf dem Stadtgebiet von München liegen. Die weiteren Haltestellen verteilen sich auf die zehn Landkreise München (34), Fürstenfeldbruck (16), Dachau (15), Starnberg (14), Ebersberg (11), Erding (6), Freising (6), Miesbach (3), Bad Tölz-Wolfratshausen (2) sowie Landsberg am Lech (1). Innerhalb dieses Artikels werden erst in zwei kleineren Tabellen Daten zu allen Linien dargestellt, danach folgt die Liste mit allen ehemaligen, aktuellen und geplanten Stationen. Stillgelegte oder noch nicht in Betrieb genommene Haltestellen sind dort grau hinterlegt. Diese Tabelle gibt Auskunft über die Länge, die Anzahl der Stationen sowie die die Fahrzeiten der Linien. In den Spalten von/bis sind jeweils die Endstationen der Westlichen bzw. Östlichen Linienäste angegeben. Länge/Stationen West bzw. Ost enthalten die jeweiligen Werte für die Ostäste (ab Ostbahnhof) und für die Westäste (ab Donnersbergerbrücke). In dieser Tabelle sind alle von einer Linie angefahrenen Stationen von West nach Ost aufgeführt. Geplante Haltestellen sind kursiv, als Endhaltestellen genutzte Stationen (Ende der Linien bzw. tageszeitabhängig des 20- oder 40-Minuten-Taktes) fett geschrieben. Gl.: Anzahl der Bahnsteiggleise der Haltestelle, die für den S-Bahn-Betrieb genutzt werdenBahnsteige: Art der Bahnsteige (Mittel- oder Seitenbahnsteig, Spanische Lösung, etc.): Umsteigemöglichkeit zum Fernverkehr der Deutschen Bahn: Umsteigemöglichkeit zum Regionalverkehr (Deutsche Bahn, Bayerische Oberlandbahn, Arriva-Länderbahn-Express): Umsteigemöglichkeit zur U-Bahn: Umsteigemöglichkeit zur Straßenbahn: Umsteigemöglichkeit zum BusBesonderheiten, Anmerkungen, Sehenswürdi

Produktinformationen

Titel: Bahnhof der S-Bahn München
Untertitel: Liste der Stationen der S-Bahn München, Bahnhof München-Pasing, München Hauptbahnhof, Bahnhof München Ost, Bahnhof München-Trudering, Bahnhof München Marienplatz, Bahnhof München Olympiastadion, Bahnhof München Karlsplatz
Editor:
EAN: 9781158807086
ISBN: 978-1-158-80708-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 136g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011