50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Migration und sozialer Wandel in Tibet

  • Kartonierter Einband
  • 172 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In vielen Gebieten unserer Erde gibt es Völkergruppen oder einzelne Per sonen, die in für sie ... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In vielen Gebieten unserer Erde gibt es Völkergruppen oder einzelne Per sonen, die in für sie fremde Länder auswandern, z.B. weil sie sich dort eine bessere soziale Unterstützung oder auch kulturelle Freiheit erhoffen. Hierfür nehmen sie viele Probleme, die dadurch möglicherweise entstehen, in Kauf. Gründe für eine solche Migration können zahlreich reich. Um Motivationen, Resozialisierung, Assimilation, sozialen Wandel und einiges mehr erklären zu können, bedient sich diese Arbeit z.B. der Theorien H. Essers, T. Parsons oder auch M. Webers. Dieses Buch beschäftigt sich speziell mit der Abwanderung der Tibeter aus dem ehemaligen Tibet nach Indien. Die Fragen, die bea nt-wortet werden sollen, beziehen sich auf die sozialen, kulturellen und psy-chischen Probleme bei der Exilbewältigung. Hierfür wurden Interviews im Exil-ort Dharamsala / McLeod Ganj durchgeführt und ausgewertet, welche auf-schlussreiche Antworten auf die Fragen gaben.

Autorentext

M.A., Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena in Soziologie, Psychologie & Sportwissenschaften, Forschungsaufenthalt in Indien für die vorliegende Arbeit, Organisatorin im Sportbereich im Vila Vita Hotel & Feriendorf, A-Pannonia.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In vielen Gebieten unserer Erde gibt es Völkergruppen oder einzelne Per­sonen, die in für sie fremde Länder auswandern, z.B. weil sie sich dort eine bessere soziale Unterstützung oder auch kulturelle Freiheit erhoffen. Hierfür nehmen sie viele Probleme, die dadurch möglicherweise entstehen, in Kauf. Gründe für eine solche Migration können zahlreich reich. Um Motivationen, Resozialisierung, Assimilation, sozialen Wandel und einiges mehr erklären zu können, bedient sich diese Arbeit z.B. der Theorien H. Essers, T. Parsons oder auch M. Webers. Dieses Buch beschäftigt sich speziell mit der Abwanderung der Tibeter aus dem ehemaligen Tibet nach Indien. Die Fragen, die bea­nt-wortet werden sollen, beziehen sich auf die sozialen, kulturellen und psy-chischen Probleme bei der Exilbewältigung. Hierfür wurden Interviews im Exil-ort Dharamsala / McLeod Ganj durchgeführt und ausgewertet, welche auf-schlussreiche Antworten auf die Fragen gaben.

Produktinformationen

Titel: Migration und sozialer Wandel in Tibet
Untertitel: Bewältigungsstrategien im Exilland Indien
Autor:
EAN: 9783639429251
ISBN: 978-3-639-42925-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 278g
Größe: H223mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.