50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lehrbuch der Chirurgie

  • Kartonierter Einband
  • 888 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Allgemeine Chirurgie.- I. Die Wunde und der Wundverlauf; die Entzündung.- A. Die Wundformen.- B. Die Wundfolgen.- C. Die Wundheilung.- D. Die Wundinfektion.- 1. Der Furunkel und der Karbunkel.- 2. Der Absceß.- 3. Die Phlegmone.- 4. Das Panaritium.- 5. Die Allgemeininfektion.- 6. Die anaerobe Infektion - Tetanus.- 7. Die Infektionsformen in den verschiedenen Geweben.- II. Aseptik und Antiseptik.- A. Allgemeines.- B. Die Sterilisierung der Instrumente.- C. Die Sterilisierung des Verbandmaterials.- D. Die Sterilisierung des Nahtmaterials.- E. Sterilisieren des Operationsfeldes und der Hände des Operateurs.- F. Die Mittel zur Wundbehandlung.- 1. Physikalische Desinficientia.- 2. Chemisch wirkende Desinficientia.- Anorganische.- Organische Verbindungen.- G. Die Serumtherapie.- H. Die venöse Stauung.- III. Allgemeine und örtliche Anästhesie.- A. Die allgemeine Anästhesie (Narkose).- 1. Wesen und Verlauf der Narkose.- I. Stadium: Beginn der Narkose.- II. Stadium: Excitation.- III. Stadium: Tiefe Narkose.- IV. Stadium: Erwachen.- 2. Gefahren der Narkose und ihre Vermeidung.- 3. Die verschiedenen Narkotica.- 4. Die Wahl der einzelnen Narkotica.- 5. Die Ausführung der Narkose.- B. Die örtliche Anästhesie.- 1. Allgemeines.- 2. Die verschiedenen Formen der örtlichen Anästhesie.- a) Die Infiltrationsanästhesie.- b) Die Leitungsanästhesie.- c) Die Lumbalanästhesie.- d) Die sakrale und parasakrale Anästhesie.- e) Die Gefäßanästhesie.- Die Venenanästhesie.- Die arterielle Anästhesie.- f) Die Oberflächenbetäubung.- 3. Die Indikationen zur örtlichen Anästhesie.- IV. Die Operation.- A. Allgemeine Vorbereitungen.- B. Vorbereitung bei bestimmten Erkrankungen.- C. Die Nachbehandlung.- Allgemeine Röntgenologie.- A. Röntgendiagnostik.- Physikalische Grundlagen.- Verschiedene Strahlendurchlässigkeit bestimmter Organgruppen und ihre Ursache.- Durchleuchtung, Aufnahme.- Künstliche Schaffung von Kontrasten im Organismus.- a) Einführung von Medien, die stärker Strahlen absorbieren.- b) Einführung von Medien, die schwächer Strahlen absorbieren.- Grundlagen der Röntgenuntersuchung kranker Organe.- a) Untersuchung erkrankter Weichteile.- b) Untersuchung pathologischer Knochen und Gelenke.- c) Frakturenbehandlung unter Röntgenkontrolle.- d) Nachweis von Fremdkörpern durch die Röntgenuntersuchung.- e) Röntgenuntersuchung bei Konkrementbildungen im Organismus.- f) Röntgendiagnostik pathologischer Prozesse in Organen, die erst durch Kontrastausguß sichtbar werden.- B. Röntgentherapie.- Unterschiedliche Empfindlichkeit verschiedener Zellgruppen des gesunden Organismus gegen die Röntgenbestrahlung.- Allgemeinerscheinungen nach Röntgenbestrahlung.- Wirkung der Röntgenbestrahlung auf pathologisches Gewebe.- Der Tiefentherapiebetrieb.- Chirurgie der Blutgefille.- I. Die Blutgerinnung.- II. Die Hämophilie.- III. Die Thrombose und Embolie.- IV. Die Transfusion, Infusion und der Aderlaß.- A. Die Bluttransfusion.- Die Technik der Transfusion.- 1. Die Methode von Oehlecker.- 2. Die Methode nach Percy.- B. Die Infusion.- Die Technik der Infusion.- 1. Die subcutane Infusion.- 2. Die intravenöse Infusion.- C. Der Aderlaß.- V. Die Verletzungen der Gefäße.- A. Die subcutanen Verletzungen.- B. Die offenen Verletzungen.- Die Therapie der Blutung.- 1. Die vorläufige Blutstillung.- 2. Die endgültige Blutstillung.- a) Die Unterbindung.- b) Die Gefäßnaht.- Die Technik der Gefäßnaht.- VI. Das Aneurysma.- VII. Die Geschwülste der Blutgefäße.- Das Hämangiom.- VIII. Die Varizen.- Chirurgie der Schädelweichteile und der Schädelknochen.- I. Die Verletzungen und Erkrankungen der Schädelweichteile.- A. Verletzungen der Schädelweichteile.- B. Entzündungen der Schädelweichteile.- C. Geschwülste der Schädelweichteile.- II. Die Verletzungen und Erkrankungen der Schädelknochen.- A. Verletzungen der Schädelknochen.- B. Mißbildungen der Schädelknochen.- C. Entzündungen der Schädelknochen.- 1. Akute Entzündungen.- 2. Chronische Entzündungen.- D. Geschwülste der Schädelknochen.- Ostitis deformans und Ostitis fibrosa der Schädelknochen.- E. Schädelknochenerkrankungen im Gefolge von Veränderungen des Schädelinhalts.- F. Schädelknochenveränderungen im Gefolge von Allgemeinerkrankungen des Körpers.- Chirurgie des zentralen und peripheren Nervensystems.- I. Gehirn- und Gehirnhäute.- A. Die traumatischen Verletzungen des Gehirns.- 1. Die gedeckten Verletzungen des Gehirns.- a) Commotio cerebri (Gehirnerschütterung).- b) Contusio cerebri (Hirnquetschung).- c) Compressio cerebri (Hirndruck).- 2. Offene Verletzungen des Gehirns und seiner Häute.- a) Schußverletzungen.- ?) Tangentialschüsse.- ?) Segmentalschüsse.- ?) Diametralschüsse.- ?) Steckschüsse.- b) Hieb- und Stichverletzungen.- c) Hirnquetschwunden.- 3. Verletzungen intrakranieller Gefäße.- a) Extradurale Blutungen.- ?) Verletzungen der Arteria meningea media.- ?) Verletzungen der Hirnblutleiter.- b) Subdurale Blutungen.- B. Mißbildungen des Gehirns.- Cephalocele (Hirnbruch).- C. Erkrankungen des Gehirns und seiner Häute.- 1. Entzündungen.- a) Meningitis.- ?) Eitrige Meningitis.- ?) Meningitis serosa.- b) Hirnabsceß und Encephalitis.- c) Sinusthrombose.- 2. Hirntumoren.- a) Allgemeines über Hirntumoren.- b) Spezielle Diagnostik der Hirntumoren.- ?) Tumoren des Großhirns.- Tumoren des Stirnhirns S. 173. - Tumoren des Frontalpoles S. 173 - Tumoren der intermediären Zone S. 173. - Tumoren der motorischen Region S. 173. - Tumoren des Scheitellappens S. 175. - Tumoren des Occipitallappens S. 176. - Tumoren des Gyrus angularis S. 176. - Tumoren des Schläfelappens S. 177..- ?) Tumoren der hinteren Schädelgrube.- Kleinhirntumoren S. 178. - Tumoren des 4. Ventrikels S. 179. - Tumoren der Zirbeldrüse S. 180. - Kleinhirnbrückenwinkeltumoren S. 181..- c) Differentialdiagnose.- d) Verlauf, Dauer, Prognose.- e) Therapie der Hirntumoren.- 3. Tumoren der Hypophyse.- Intrakranielle Methoden.- Transsphenoidale Methoden.- a) Exstirpation des Hypophysentumors von der Nase her.- b) Endonasale Methode.- c) Sublabiale Methode.- d) Weg durch das Siebbein.- 4. Der Hydrocephalus.- a) Der angeborene Hydrocephalus.- b) Primärer oder idiopathischer Hydrocephalus.- 5. Die Epilepsie.- a) Interne Therapie.- b) Chirurgische Therapie.- D. Technik der Trepanation.- 1. Allgemeine Bemerkungen.- 2. Spezielle Technik der Trepanation.- a) Trepanation mit Wegnahme des Schädelknochens.- b) Osteoplastische Trepanation.- Operationen am Großhirn.- Operationen in der hinteren Schädelgrube.- Operation des Kleinhirnbriickenwinkeltumors.- Verschluß der Operationswunde nach Hirnoperationen.- Dekompressivtrepanationen.- II. Chirurgie des Rückenmarkes.- A. Verletzungen des Rückenmarkes.- Therapie der Rückenmarksverletzungen.- B. Mißbildungen des Rückenmarkes.- Symptomatologie S. 233. - Therapie S. 233..- C. Entzündliche Erkrankungen des Rückenmarkes.- D. Die Tumoren des Rückenmarkes.- Indikationsstellung und Therapie.- Technik der Laminektomie.- Durchschneidung der hinteren Wurzeln.- Punktion des Subarachnoidealraumes.- III. Chirurgie der peripheren Nerven.- A. Die traumatischen Erkrankungen der peripheren Nerven.- Chirurgische Therapie der Nervenverletzungen.- B. Die entzündlichen Erkrankungen der peripheren Nerven.- Chirurgische Therapie der Trigeminusneuralgie.- C. Vasomotorisch-trophische Störungen.- D. Geschwülste der peripheren Nerven.- Chirurgie des Gesichtes.- I. Angeborene Spaltbildungen im Gesicht, Fisteln und sonstige Deformitäten.- A. Die Spaltbildungen.- Die Lippen- und Gesichtsspalte.- B. Angeborene Fisteln und Cysten.- C. Auricularanhänge.- D. Atresia oris, Mikrostoma.- E. Asymmetrien des Gesichtes.- F. Doppellippe.- G Mikrognatie, Prognatie.- II. Verletzungen des Gesichtes.- A. Wunden des Gesichtes.- B. Insektenstiche und Tierbisse.- C. Erfrierungen.- D. Verbrennungen.- E. Verätzungen.- F. Verletzungen durch den elektrischen Strom.- III. Entzündungen des Gesichtes.- A. Acne vulgaris, Folliculitis, Furunkel, Karbunkel.- B. Die Gesichtsphlegmone, der heiße Absceß.- C. Das Erysipel (der Rotlauf, die Gesichtsrose).- D. Das Erysipeloid.- E. Die Tuberkulose.- F. Die Syphilis des Gesichtes.- G. Die Aktinomykose.- H. Sonstige im Gesicht vorkommende Mykosen.- I. Die Pustula maligna (Milzbrand, Anthrax).- K. Der Rotz (Malleus).- L. Das Noma (Wasserkrebs, Wangenbrand).- M. Das Rhinosklerom.- N. Die Lepra (Aussatz).- O. Die Orientbeule (Pendinka).- P. Das Molluscum contagiosum (Epithelioma contagiosum).- Q. Der Kopftetanus.- IV. Geschwülste des Gesichtes.- A. Gutartige Geschwülste.- Verruca vulgaris S. 291. - Das Atheroma faciei S. 291. - Fibrome S. 291 Naevi S. 292. - Keloide S. 292. - Lipome S. 293. - Rabdo- und Leio- myome S. 293. - Hämangiom S. 293. - Haemangioma simplex S. 293. - Haemangioma cavernosum S. 294. - Haemangioma racemosum S. 294. Lymphangiome S. 294. - Die Adenome S. 295. - Die Dermoide und Epidermoide S. 295. - Die traumatischen Epithelcysten S. 295. - Schleimcysten S. 295. - Endotheliome, Teratome und parasitäre Cysten S. 295..- C. Bösartige Geschwülste.- Sarkome S. 296. - Carcinom (Krebs) S. 296. - Klinik und Diagnose S. 298..- V. Operationen im Bereiche des Gesichts zur Behebung entstandener Defekte und Verstümmelungen.- Chirurgie des Kiefers.- I. Verletzungen.- A. Unterkieferbrüche.- B. Oberkieferbrüche.- C. Die Luxation des Kiefergelenks.- II. Entzündungen der Kiefer und ihrer Umgebung, die vom Zahnsystem ausgehen.- Osteomyelitis des Kiefers.- Dentales Kieferhöhlenempyem.- III. Spezifische Entzündungen der Kiefer.- A. Die Tuberkulose.- B. Die Syphilis.- C. Sklerom und Rotz.- D. Aktinomykose.- E. Sporotrichose.- IV. Geschwülste.- A. Gutartige Geschwülste.- 1. Die Epulis.- 2. Das Adamantinom.- 3. Die Zahncysten.- B. Bösartige Geschwülste.- Therapie der Kiefergeschwülste.- Strahlenbehandlung.- Immediatprothesen.- Metastasen.- Die Kieferresektion.- a) Die Unterkieferresektion.- b) Die Oberkieferresektion.- Knochenplastik an den Kiefern.- Osteoplastische Resektion des Unterkiefers.- V. Die Ankylose des Kiefergelenks.- VI. Erkrankungen der Zähne.- 1. Die Zahncaries.- 2. Parodontosen.- 3. Die Zahnextraktion.- a) Extraktion mit Zangen.- b) Extraktion mit Hebeln.- c) Ausmeißelung.- d) Nachbehandlung.- VII. Erkrankungen des Gaumens.- A. Mißbildungen der Oberlippe, des oberen Zahnbogens und Gaumens.- B. Verletzungen des Gaumens.- C. Entzündungen des Gaumens.- D. Tumoren des Gaumens.- Chirurgie des Halses.- I. Die angeborenen Erkrankungen.- 1. Halsfisteln.- 2. Halscysten.- 3. Hygroma colli congenitum.- 4. Teratome.- 5. Blutcysten.- II. Die Verletzungen in der Halsgegend.- 1. Verletzung der Arterien.- 2. Verletzung der Venen.- 3. Andere Verletzungen am Halse.- III. Entzündungen im Bereich des Halses.- 1. Akut entzündliche Prozesse.- a) Haut- und Unterhautzellgewebe.- b) Der lymphatische Apparat.- c) Die einzelnen Organe der Halsregion.- 2. Chronisch-entzündliche Prozesse.- a) Nicht spezifische Entzündungen.- b) Spezifische Entzündungen.- ?) Die Syphilis der Lymphdrüsen.- ?) Die Tuberkulose der Lymphdrüsen.- ?) Die Aktinomykose.- Allgemeine diagnostische Überlegungen.- Allgemeine Bemerkungen zur Therapie.- IV. Geschwülste des Halses.- 1. Primäre Tumoren.- a) Benigne Formen.- Allgemeine differentialdiagnostische Bemerkungen.- b) Maligne Formen.- 2. Sekundäre Tumoren.- V. Chirurgie der Schilddrüse und Nebenschilddrüsen.- A. Die funktionellen Schilddrüsenerkrankungen.- 1. Anatomie und Physiologie.- 2. Die einzelnen Formen des funktionell bedingten Kropfes.- a) Der angeborene Kropf.- b) Der Kropf des Kleinkindes.- c) Die Adoleszentenstruma.- d) Der Kropf des Erwachsenen.- 3. Die Erscheinungsformen des Kropfes.- Ätiologie.- Die Symptomatologie des Kropfes.- a) Athyreoidie.- b) Hypothyreoidie.- Erworbene Formen.- I. Im Kindesalter: Spontanes infantiles Myxödem.- II. Spontanes Myxödem der Erwachsenen.- III. Das posttraumatische Myxödem.- Kongenitale Formen.- I. Sporadischer Kretinismus.- II. Endemischer Kretinismus.- III. Die endogenen Formen der Hypothyreose.- c) Hyperthyreoidie.- Primäre Formen (genuiner Morbus Basedow).- I. Vollbasedow.- II. Partieller Basedow.- III. Rudimentäre Formen.- IV. Sekundäre Formen.- d) Euthyreoidie.- Prognose.- Therapie.- Konservative Therapie.- Operative Therapie.- Die Gefahren der Kropfoperation.- B. Schilddrüsenerkrankungen anderer Natur.- Die Epithelkörperchen.- Chirurgie der Nase und des Kehlkopfes.- I. Die chirurgischen Erkrankungen der Nase und Nebenhöhlen.- A. Mißbildungen der Nase.- 1. Äußere und innere Deformitäten der Nase.- 2. Deviatio septi nasi.- B. Verletzungen und Fremdkörper der Nase.- 1. Hämatom und Absceß der Nasenscheidewand.- 2. Fremdkörper der Nase.- 3. Nasenbluten.- C. Entzündungen in der Nase und deren Nebenhöhlen.- 1. Die Rhinitis chronica hypertrophies.- 2. Rhinitis atrophica.- 3. Die entzündlichen Erkrankungen der Nebenhöhlen der Nase.- Allgemeines.- a) Das einfache Empyem der Nebenhöhlen.- ?) Das Empyem der Kieferhöhle.- Operationen an der Kieferhöhle.- ?) Das Empyem der Stirnhöhle.- Operationen an der Stirnhöhle.- ?) Das Empyem der Siebbeinzellen.- ?) Das Empyem der hinteren Siebbeinzellen und des Keilbeines.- b) Das Empyem der Nebenhöhlen mit Polypen und Hypertrophien.- c) Die chronisch-katarrhalischen Entzündungen.- Komplikationen der entzündlichen Erkrankungen der Nebenhöhlen.- Die Tuberkulose der Nase.- Die Lues der Nase.- D. Die Neubildungen der Nase.- Das Rhinosklerom der Nase.- II. Die chirurgischen Erkrankungen des Nasenrachens und der Tonsillen.- A. Adenoide Vegetationen.- B. Hypertrophie der Gaumenmandeln.- C. Entzündungen der Gaumenmandeln.- 1. Die Peritonsillitis.- 2. Die chronische Tonsillitis.- Die chronische Tonsillitis mit Allgemeinerscheinungen.- 3. Der Retropharyngealabscess.- D. Tumoren des Epipharynx.- III. Die chirurgischen Erkrankungen des Larynx und der Luftröhre.- A. Die Untersuchung des Kehlkopfes und der Luftröhre.- B. Mißbildungen des Kehlkopfes.- C. Verletzungen des Kehlkopfes.- 1. Die Commotio laryngis.- 2. Die Kontusion.- 3. Perforierende Verletzungen.- 4. Frakturen des Kehlkopfes.- 5. Innere Verletzungen, Verbrennungen und Verätzungen.- D. Fremdkörper des Larynx und der Trachea.- E. Die entzündlichen Erkrankungen des Kehlkopfes und der Luftröhre.- 1. Die akuten Entzündungen.- a) Die Diphtherie des Larynx.- b) Der Pseudocroup oder subglottische Katarrh.- c) Das Odem des Kehlkopfes.- d) Die Perichondritis des Kehlkopfes.- 2. Die chronischen Entzündungen des Kehlkopfes.- a) Nicht spezifische chronische Entzündungen.- b) Die spezifischen Entzündungen des Kehlkopfes und der Luftröhre.- ?) Die Tuberkulose des Kehlkopfes.- ?) Der Lupus des Larynx.- ?) Die Syphilis des Kehlkopfes.- ?) Das Sklerom des Kehlkopfes und der Luftröhre.- F. Die Stenosen des Kehlkopfes und der Luftröhre.- G. Geschwülste des Kehlkopfes und der Luftröhre.- 1. Gutartige Tumoren.- 2. Die bösartigen Tumoren des Larynx und der Trachea.- H. Die äußeren Operationen am Larynx und Trachea.- 1. Die Tracheotomie.- 2. Die Laryngothyreofissur oder Thyreofissur.- 3. Die halbseitige Exstirpation des Larynx.- 4. Die Totalexstirpation des Larynx.- Chirurgie des Ohres.- I. Anamnese und allgemeine Untersuchung.- II. Erkrankungen und Verletzungen des äußeren Ohres.- A. Cerumen.- B. Otitis externa.- C. Fremdkörper.- D. Othämatom.- E. Perichondritis.- F. Verletzungen des äußeren Ohres.- G. Tuberkulose der Ohrmuschel.- H. Tumoren der Ohrmuschel.- J. Mißbildungen.- III. Erkrankungen des Mittelohres.- A. Traumatische Ruptur des Trommelfells.- B. Tumoren des Mittelohres.- C. Entzündliche Erkrankungen des Mittelohres.- 1. Akute Entzündungen.- 2. Chronische Entzündungen.- Radikaloperation.- IV. Endokranielle Komplikationen.- 1. Extraduralabsceß. Perisinuöser Absceß.- 2. Die otogene Meningitis.- 3. Der otogene Hirnabsceß.- 4. Sinusthrombose.- V. Labyrintherkrankung.- Chirurgie der Mundhöhle und der Speicheldrüsen.- I. Chirurgie der Mundhöhle und ihrer Organe.- A. Allgemeines.- B. Erkrankungen der Mundhöhlenschleimhaut.- C. Erkrankungen des Mundhöhlenbodens.- D. Verletzungen und Erkrankungen der Zunge.- E. Erkrankungen der Wange.- F. Erkrankungen der Tonsillen.- II. Chirurgie der Speicheldrüsen.- A. Allgemeines.- B. Verletzungen der Speicheldrüse.- C. Speichelsteine.- D. Entzündungen der Speicheldrüse.- E. Geschwulst der Speicheldrüse.- Chirurgie des Thorax und seiner Organe.- I. Chirurgie der Thoraxwand.- A. Verletzungen der Thoraxwand.- 1. Verletzungen der Weichteile.- 2. Verletzungen des knöchernen Thorax.- a) Verletzungen des Brustbeins.- b) Verletzungen der Rippen.- ?) Kontusionen der Rippen.- ?) Frakturen der Rippen.- ?) Luxationen der Rippen.- c) Commotio, Compressio und Contusio thoracis.- B. Erkrankungen der Thoraxwand.- 1. Mißbildungen und Deformitäten.- 2. Entzündungen im Bereich der Thoraxwand.- a) Entzündliche Prozesse der Weichteile.- ?) Akute Entzündungen.- ?) Chronische Entzündungen.- b) Entzündliche Prozesse des knöchernen Thorax.- ?) Akute Entzündungen.- ?) Chronische Entzündungen.- 3. Geschwülste der Thoraxwand.- II. Chirurgie der Pleura.- A. Verletzungen der Pleura.- Klinik der Pleuraverletzungen.- Verlauf der Pleuraverletzungen.- Therapie.- B. Erkrankungen der Pleura.- 1. Entzündungen der Pleura.- a) Die seröse Pleuritis.- b) Das Empyem der Pleurahöhle.- ?) Das akute Empyem.- ?) Das chronische Empyem.- ?) Das tuberkulöse Empyem.- 2. Geschwülste der Pleura.- III. Chirurgie der Lunge.- A. Verletzungen der Lunge.- 1. Nicht penetrierende Verletzungen der Lunge.- 2. Penetrierende Lungenverletzungen.- B. Lungenhernien.- C. Erkrankungen der Lunge.- 1. Die Lungeneiterungen (Absceß und Gangrän der Lunge).- 2. Die Bronchiektasien.- 3. Die Lungentuberkulose.- a) Die Thorakoplastik.- b) Die Lungenplombe.- c) Die Phrenikotomie.- 4. Die Aktinomykose der Lunge.- 5. Der Lungenechinokokkus.- 6. Geschwülste der Lunge.- a) Gutartige Geschwülste.- b) Bösartige Geschwülste.- D. Fremdkörper in Bronchien und Lunge.- IV. Chirurgie des Mediastinums und des Thymus.- A. Die entzündlichen Erkrankungen des Mediastinums.- B. Geschwülste des Mediastinums.- C. Verletzungen des Mediastinums.- D. Das Mediastinalemphysem.- E. Erkrankungen des Thymus.- V. Verletzungen des Ductus thoracicus.- VI. Chirurgie der Speiseröhre.- A. Untersuchungsmethoden der Speiseröhre.- 1. Sondenuntersuchung.- 2. Ösophagoskopie.- 3. Röntgenuntersuchung.- B. Mißbildungen der Speiseröhre.- C. Verletzungen der Speiseröhre.- 1. Verletzungen, die vom Lumen aus erfolgen.- 2. Verletzungen der Speiseröhre von außen her.- 3. Die Ruptur der Speiseröhre.- 4. Blutungen aus der Speiseröhre.- 5. Verätzungen der Speiseröhre.- D. Fremdkörper der Speiseröhre.- E. Entzündungen der Speiseröhre.- 1. Nichtspezifische Entzündungen.- 2. Spezifische Entzündungen.- 3. Geschwüre der Speiseröhre.- a) Das Decubitalgeschwür.- b) Das Ulcus pepticum oesophagi.- F. Verengerungen der Speiseröhre.- 1. Organisch bedingte Stenosen.- a) Obturationsstenosen.- b) Kompressionsstenosen.- c) Die Striktur der Speiseröhre.- 2. Funktionell bedingte Stenosen.- Der Kardiospasmus.- a) Die Gastrostomie und Sondierung ohne Ende.- b) Die blutige Dehnung der Kardia.- c) Die Kardiotomie.- d) Die Ösophagogastrostomie.- G. Erweiterungen der Speiseröhre.- Divertikel der Speiseröhre.- 1. Traktionsdivertikel.- 2. Pulsionsdivertikel.- H. Geschwülste der Speiseröhre.- 1. Gutartige Geschwülste.- 2. Bösartige Geschwülste.- a) Das Sarkom.- b) Das Carcinom.- VII. Chirurgie des Herzens, des Herzbeutels und der großen Gefäße.- A. Die Verletzungen des Herzbeutels und Herzens.- B. Erkrankungen des Herzbeutels.- Die Punktion des Herzbeutels.- Die Perikardiotomie.- Adhäsions- und Schwielenbildung im Bereiche des Herzbeutels.- C. Die Verletzungen und Erkrankungen der großen Gefäße.- 1. Verletzungen der großen Gefäße.- 2. Erkrankungen der großen Gefäße.- Das Aneurysma.- Die Embolie der Arteria pulmonalis.- VIII. Chirurgie des Zwerchfells.- A. Mißbildungen des Zwerchfells.- B. Verletzungen des Zwerchfells.- C. Geschwülste des Zwerchfells.- Chirurgie der Brustdrüse.- Brustdrüsenkrebs.- Pathologie.- Untersuchung bei Brustdrüsenkrebs.- Diagnose und Differentialdiagnose des Brustdrüsenkrebses.- Mastitis chron. cyst. S. 571. - Mastitis virilis S. 573. - Gynäkomastie S. 573. - Fibroadenom oder Adenofibrom S. 574. - Sarkom S. 575. - Galaktocele und Echinokokkus S. 577..- Behandlung des Brustdrüsenkrebses.- Resultate der heute geübten Radikaloperation.- Mastitis puerperalis.- Makromastie. Mastoptose.- Chirurgie der Bauchdecken.- I. Verletzungen der Bauchdecken.- II. Die Entzündungen der Bauchdecken.- III. Die Geschwülste der Bauchdecken.- IV. Die operativen Bauchschnitte.- Chirurgie des Magens, Darms und Wurmfortsatzes.- I. Die Erkrankungen des Magens und des Zwölffingerdarms.- A. Anatomische und physiologische Bemerkungen.- 1. Magen.- 2. Zwölffingerdarm.- B. Einiges über Untersuchung des Magens und Duodenums.- C. Angeborene Erkrankungen.- 1. Stenose und Atresie.- 2. Kongenitale Divertikel und kongenitale Lageveränderungen.- 3. Der Pylorospasmus.- D. Erworbene Erkrankungen.- 1. Lageveränderungen des Magens.- a) Gastroptose.- b) Der Volvulus des Magens.- 2. Fremdkörper im Magen und Duodenum.- 3. Verletzungen von Magen und Duodenum.- 4. Infektiöse Granulationsgeschwülste.- a) Tuberkulose des Magens und Duodenums.- b) Syphilis des Magens und Duodenums.- c) Aktinomykose des Magens und Duodenums.- 5. Entzündliche Erkrankungen des Magens und Zwölffingerdarms.- a) Die akute und chronische Gastritis und Duodenitis.- b) Gastritis und Duodenitis phlegmonosa.- c) Linitis plastica.- 6. Die akute Magenlähmung und der arteriomesenteriale Duodenalverschluß.- 7. Das peptische Geschwür des Magens und Duodenums.- a) Pathologische Anatomie.- b) Ätiologie.- c) Die Klinik des peptischen Magen- und Duodenalgeschwüres.- d) Diagnose.- e) Differentialdiagnose.- f) Komplikationen des chronischen Magen- und Duodenalgeschwüres.- 1. Die Blutung.- 2. Die Perforation.- g) Behandlung der Magen- und Duodenalgeschwüre.- 8. Das Ulcus pepticum jejuni.- a) Pathogenese und pathologische Anatomie.- b) Klinik des Ulcus pepticum jejuni.- c) Therapie.- 9. Geschwülste des Magens und Duodenums.- a) Die gutartigen Geschwülste.- b) Die bösartigen Geschwülste.- 1. Das Carcinom.- Pathologie.- Symptome des Magencarcinoms.- Verlauf und Prognose.- Therapie des Magencarcinoms.- 2. Das Sarkom des Magens und des Zwölffingerdarms.- 10. Operationen am Magen und Duodenum.- a) Gastrotomie bzw. Duodenotomie.- b) Gastrostomie.- c) Gastroenterostomie.- d) Die Pylorusausschaltung nach v. Eiselsberg.- e) Die Magenresektion.- 1. Resektion nach Billroth I.- 2. Quere oder segmentale Magenresektion.- 3. Resektion nach Billroth II.- f) Andersartige Operationen am Magen.- II. Chirurgie des Darmes und Wurmfortsatzes.- A. Anatomische Vorbemerkungen.- B. Einiges über die Untersuchung des Darmes.- C. Angeborene Erkrankungen des Darmes.- D. Erworbene Erkrankungen.- 1. Lageveränderung des Darmes.- 2. Verletzungen des Darmes.- 3. Fremdkörper des Darmes.- 4. Entzündliche Erkrankungen des Darmes.- a) Akute Entzündungen.- b) Tuberkulose des Darmes.- c) Lues des Darmes.- d) Aktinomykose des Darmes.- 5. Erkrankungen des Wurmfortsatzes.- a) Pathologische Anatomie der Appendicitis.- b) Ätiologie der Appendicitis.- c) Klinik der akuten Appendicitis.- d) Diagnose der Appendicitis.- e) Differentialdiagnose der Appendicitis.- f) Therapie der Appendicitis.- g) Andersartige Erkrankungen des Wurmfortsatzes.- 6. Tumoren des Darmes.- 7. Fisteln des Magen-Darmkanals.- 8. Die chronische Obstipation.- 9. Operationen am Darm.- a) Darmnaht.- b) Die Jejunostomie und die. Ileostomie.- c) Die Kolostomie und der Anus praeternaturalis.- d) Laterale Enteroanastomose.- e) Unilaterale Darmausschaltung.- f) Totale Darmausschaltung.- g) Darmresektion.- h) Mehrzeitige Dickdarmresektion.- i) Verschluß von Darmfisteln.- k) Entfernung der Appendix.- Chirurgie des Afters und Mastdarms.- A. Untersuchungsmethoden.- B. Mißbildungen.- C. Fremdkörper und Verletzungen des Mastdarms.- D. Fissura ani.- E. Der Mastdarmprolaps.- F. Noduli haemorrhoidales.- G. Der periproktische Absceß.- H. Die Mastdarmfistel.- J. Der Mastdarmkrebs.- K. Der Mastdarmpolyp.- L. Entzündliche Prozesse des Mastdarms.- M. Striktur und Sphinkterlähmung.- Peritonitis und lieus.- Die Peritonitis.- I. Pathologie des Peritoneums.- II. Die akute Peritonitis.- A. Allgemeine Gesichtspunkte, Ausgangspunkte.- Symptomatologie der Peritonitis.- a) Allgemeine Symptome.- b) Örtliche Symptome.- Diagnose und Differentialdiagnose der akuten Peritonitis.- Prognose der akuten Peritonitis.- Die chirurgische Behandlung der akuten eitrigen Peritonitis.- Nachbehandlung und Komplikationen.- B. Einzelne Formen der Perforationsperitonitis.- 1. Wurmfortsatzperitonitis.- 2. Peritonitis nach Magen-Duodenalperforation.- 3. Darmperforation.- 4. Typhusperforation.- 5. Gallige Peritonitis.- 6. Peritonitis, ausgehend von den weiblichen Genitalorganen.- 7. Pneumokokkenperitonitis.- 8. Postoperative Peritonitis.- C. Lokale Peritonitis und Komplikation der diffusen Peritonitis.- 1. Intraperitoneale Abscesse.- 2. Der Douglasabsceß.- 3. Der subphrenische Absceß.- III. Die chronische Peritonitis.- A. Exsudative und chronische adhäsive Form.- B. Tuberkulöse Peritonitis.- C. Fremdkörperperitonitis.- Der Ileus.- I. Allgemeine Chirurgie des Ileus.- II. Einzelne Formen des Ileus und ihre Behandlung.- A. Angeborene Stenosen.- B. Die HmscusPauxosche Krankheit.- C. Darmeinklemmung, Darmabschniirung.- D. Volvulus des Darmes.- E. Darmverknotung.- F. Die Invagination.- G. Obturationsileus.- 1. Obdurationsileus durch Fremdkörper.- 2. Obturationsileus durch Erkrankung der Darmwand.- 3. Verengerung des Darmes durch Kompression.- H. Nervöser Ileus.- J. Der paralytische Ileus.

Produktinformationen

Titel: Lehrbuch der Chirurgie
Untertitel: Erster Band
Autor:
Editor:
EAN: 9783709152492
ISBN: 978-3-7091-5249-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Vienna
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 888
Gewicht: 1317g
Größe: H235mm x B155mm x T47mm
Jahr: 1930
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1930
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen