Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Personalmanagement in projektorientierten Organisationen

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Hochschule Ludwigshafen am Rhein, 15 Qu... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Hochschule Ludwigshafen am Rhein, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den vergangenen Jahren haben sich Innovations- und Veränderungsdruck für Unternehmen immer mehr beschleunigt. Als Reaktion werden verstärkt Projekte ins Leben gerufen, die flexibel und schnell auf die Veränderungen reagieren sollen. Damit steigt die Bedeutung des Projektmanagements für Unternehmen. Das Personalmanagement, das ohnehin eine wichtige Rolle im Unternehmensgefüge spielte, wird nun durch die steigende Bedeutung und Anforderungen an das Projektmanagement als noch bedeutungsvoller angesehen. Die Einflussfaktoren, die in projektorientierten Organisationen auf die Unternehmen einwirken, sind vielfältig. Die Veränderung auf den Absatzmärkten führt notgedrungen immer wieder zu neuem Personalbedarf in Projekten, qualitativ wie auch quantitativ. Als Ergebnis kommt es zu einer Verkürzung der Produktlebenszyklen, die eine kontinuierliche Veränderung und Angleichung auf neue Prozesse und Technologien erfordert. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Arbeitsmarkt. Wenn ein Unternehmen daran scheitern sollte, frühzeitige Änderungen am Arbeitsmarkt festzustellen und darauf mit adäquater Handlungsweise zu reagieren, ist das Eintreffen von Schwierigkeiten so gut wie sicher. Vor allem in der heutigen Zeit, in der erfolgreiche Unternehmen durch schnelle Reaktion auf die Kundenwünsche eingehen können, ist der Arbeitsmarkt ein wichtiger Einflussfaktor des Personalmanagements. Schnelles Reagieren bedeutet, in einer minimalen Zeit qualifiziertes Personal mit passendem Know-how zur Verfügung stellen, was bei Projekten in besonderem Maße erforderlich ist. Ein weiterer Aspekt, der das Personalmanagement beeinflusst, ist die Organisation. Wenn personalpolitische Verpflichtungen auf dezentrale Einheiten übergehen, ist auch der qualitative und quantitative Personalbedarf von der dezentralen Einheit zu bestimmen, genauso wie die Personalentwicklung und der Personaleinsatz. Außerdem muss die Einflussgröße Internationalisierung mitberücksichtigt werden, da sich durch diese neue Anforderungen ergeben, wie z.B. unterschiedliche arbeitsrechtliche Regelungen in anderen Ländern. Ob Neueinstellung oder Stellenbesetzung innerbetrieblich, stets muss geprüft werden, wie gut ein Mitarbeiter in das bereits vorhandene Wertesystem und das Sozialgefüge beziehungsweise in das Projektteam passt.

Produktinformationen

Titel: Personalmanagement in projektorientierten Organisationen
Autor:
EAN: 9783638818193
ISBN: 978-3-638-81819-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H211mm x B154mm x T2mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage