50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Um welche Art der filmischen Adaption nach dem Modell von Kreuzer handelt es sich bei dem Film "Effi Briest" (2009)?

  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Siegen (Philosophis... Weiterlesen
20%
14.90 CHF 11.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Siegen (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Einführung in die Literaturwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Theodor Fontanes Roman "Effi Briest" gilt wohl als eines der am häufigsten ausdiskutierten Romane. Thematisiert wird in diesem Roman der Ehebruch der Protagonistin, Effi Briest, welcher dazu führt, dass Effi aus der Gesellschaft ausgestoßen wird und letztendlich stirbt. In der vorliegenden Hausarbeit wird nicht sonderlich auf den konkreten Inhalt dieses Werkes, sondern auf die Fragestellung, welche Art der filmischen Adaption nach dem Modell von Helmut Kreuzer auf den Film "Effi Briest" von Huntgeburth, aus dem Jahre 2009, am ehesten zutrifft, eingegangen. Während die weibliche Hauptrolle der Effi Briest mit Julia Jentsch besetzt wird, übernimmt Schauspieler Sebastian Koch die männliche Hauptrolle des Geert von Innstetten. Kreuzer unterscheidet grundsätzlich zwischen vier verschiedenen Arten einer Adaption, auf welche im Hauptteil genauer eingegangen wird. Anschließend wird dargestellt, welche Art der Adaption am ehesten auf den ausgesuchten Film passt.

Produktinformationen

Titel: Um welche Art der filmischen Adaption nach dem Modell von Kreuzer handelt es sich bei dem Film "Effi Briest" (2009)?
Autor:
EAN: 9783668218833
ISBN: 978-3-668-21883-3
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 44g
Größe: H211mm x B98mm x T6mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen