50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bedeutung des inter@ktiven Fernsehens für Rezipienten

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Technologische Neuerungen rufen Veränderungen und Wechselwirkungen hervor. Oft ist eine technozentristische Einstellung zu den Neu... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Technologische Neuerungen rufen Veränderungen und Wechselwirkungen hervor. Oft ist eine technozentristische Einstellung zu den Neuerungen vorherrschend. Inwieweit sich diese neuen technologischen Entwicklungen nun aber gesellschaftlich auswirken und bestehende Praktiken und Gewohnheiten verändern werden, darüber besteht noch keine Einigkeit. Eines ist jedoch klar: Die Auswirkungen dieser Entwicklungen sind weitreichend und werden zu einer Ausweitung des gesamten Informationssektors führen. Das Zusammenrücken ursprünglich getrennter Bereiche wie Informationstechnologie, Telekommunikation und Medien macht die Entwicklung neuer Dienste möglich. Die Rolle des Fernsehens und etwaige Veränderungen werden jedoch in dieser noch sehr frühen Phase sehr wenig diskutiert. Untersuchungen zu Erwartungen oder Bedürfnissen der Rezipienten bezüglich des Zusammenwachsens von Fernsehen und Internet fehlen gänzlich. Hier setzt das vorliegende Buch an. Die Untersuchung nähert sich insbesondere dem Thema "Bedeutung des inter@ktiven Fernsehens" aus einer rezipientenorientierten Perspektive und stellt die Nutzererwartungen und die Akzeptanz neuer Angebote in den Vordergrund.

Autorentext

geboren in Salzburg, türkischer Herkunft. Studium der Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Doktoratsstudium der Philosophie. Auslandsstudium an der Universidad Málaga. 3 Jahre Projektmitarbeiterin an der Paris-Lodron-Universität Salzburg. Seit Oktober 2008 Leiterin der eLearning Abteilung (Rektorat) an der Fachhochschule Salzburg.



Klappentext

Technologische Neuerungen rufen Veränderungen und Wechselwirkungen hervor. Oft ist eine technozentristische Einstellung zu den Neuerungen vorherrschend. Inwieweit sich diese neuen technologischen Entwicklungen nun aber gesellschaftlich auswirken und bestehende Praktiken und Gewohnheiten verändern werden, darüber besteht noch keine Einigkeit. Eines ist jedoch klar: Die Auswirkungen dieser Entwicklungen sind weitreichend und werden zu einer Ausweitung des gesamten Informationssektors führen. Das Zusammenrücken ursprünglich getrennter Bereiche wie Informationstechnologie, Telekommunikation und Medien macht die Entwicklung neuer Dienste möglich. Die Rolle des Fernsehens und etwaige Veränderungen werden jedoch in dieser noch sehr frühen Phase sehr wenig diskutiert. Untersuchungen zu Erwartungen oder Bedürfnissen der Rezipienten bezüglich des Zusammenwachsens von Fernsehen und Internet fehlen gänzlich. Hier setzt das vorliegende Buch an. Die Untersuchung nähert sich insbesondere dem Thema "Bedeutung des inter@ktiven Fernsehens" aus einer rezipientenorientierten Perspektive und stellt die Nutzererwartungen und die Akzeptanz neuer Angebote in den Vordergrund.

Produktinformationen

Titel: Bedeutung des inter@ktiven Fernsehens für Rezipienten
Untertitel: Nutzererwartungen und Akzeptanzchancen der neuen Fernsehdienste
Autor:
EAN: 9783639038811
ISBN: 978-3-639-03881-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 376g
Größe: H222mm x B152mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.11.2009
Jahr: 2009
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen