50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Petronius Arbiter und Federico Fellini

  • Kartonierter Einband
  • 239 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Rezeption der antiken Welt hat schon früh Eingang in das Medium Film gefunden. Bedeutenden Einfluß auf unsere bildhafte Vorste... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Rezeption der antiken Welt hat schon früh Eingang in das Medium Film gefunden. Bedeutenden Einfluß auf unsere bildhafte Vorstellung vom Alten Rom hatte 1969 Federico Fellinis Verfilmung des lateinischen Romans aus Neronischer Zeit, des Satyricon von Petronius Arbiter. Die Film gewordene Interpretation des antiken Textes braucht den Vergleich als ebenbürtiges Kunstwerk nicht zu scheuen. Diese Studie versucht eine Analyse der beiden Medien anhand eines Struktursystems, das zuerst am literarischen Text durchgeführt wird. Vor dem Hintergrund einer ausführlichen Textinterpretation wird das System dann auf den Film angewandt. Verschiedene Einzeluntersuchungen fördern das Verständnis beider Werke, ergänzen sich wechselseitig und zeigen einen neuen komparatistischen Weg auf.

Autorentext

Der Autor: Axel Sütterlin wurde 1958 in Heidelberg geboren. Er studierte Klassische Archäologie, Latein, Alte Geschichte und Griechisch an der Universität Heidelberg. Von 1983 bis 1990 war er am Seminar für Klassische Philologie, 1992 bis 1993 als Pädagoge an der Elisabeth-von-Thadden-Schule in Heidelberg angestellt. 1995 Promotion in Klassischer Philologie an der Universität Heidelberg.



Klappentext

Die Rezeption der antiken Welt hat schon früh Eingang in das Medium Film gefunden. Bedeutenden Einfluß auf unsere bildhafte Vorstellung vom Alten Rom hatte 1969 Federico Fellinis Verfilmung des lateinischen Romans aus Neronischer Zeit, des Satyricon von Petronius Arbiter. Die Film gewordene Interpretation des antiken Textes braucht den Vergleich als ebenbürtiges Kunstwerk nicht zu scheuen. Diese Studie versucht eine Analyse der beiden Medien anhand eines Struktursystems, das zuerst am literarischen Text durchgeführt wird. Vor dem Hintergrund einer ausführlichen Textinterpretation wird das System dann auf den Film angewandt. Verschiedene Einzeluntersuchungen fördern das Verständnis beider Werke, ergänzen sich wechselseitig und zeigen einen neuen komparatistischen Weg auf.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Entwicklung des Untersuchungssystems - Erzähleinheiten als Betrachtungsgrößen - Analyse der Übergänge - Durchführung des Systems anhand von Textfeldern - Zusammenfassung - Handlungsgang des Films - Ergebnisse der komparatistischen Betrachtung.

Produktinformationen

Titel: Petronius Arbiter und Federico Fellini
Untertitel: Ein strukturanalytischer Vergleich
Autor:
EAN: 9783631493113
ISBN: 978-3-631-49311-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 239
Gewicht: 314g
Größe: H211mm x B149mm x T16mm
Jahr: 1996
Auflage: Neuausg.