50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Offen lieben

  • Kartonierter Einband
  • 169 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Wen lieben wir, und wenn ja, wie viele? Frei nach der Precht'schen Formel der Selbsterkenntnis erforscht Axel Neustädte... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Wen lieben wir, und wenn ja, wie viele? Frei nach der Precht'schen Formel der Selbsterkenntnis erforscht Axel Neustädter in ""Offen lieben"" das Geheimnis schwuler Partnerschaften. Von Fickfreundschaft über platonische Liebe bis zur Bruderschaft im Geiste - neben der typischen monogamen Zweierbeziehung gibt es viele Möglichkeiten. Doch vor allem die ""Königsdisziplin"", die offene Beziehung, stellt Paare bis heute vor vielfältige Herausforderungen. In drei Abschnitten ("Verliebt", "Verpartnert", "Offen?") beantwortet Neustädter Fragen, die irgendwann jeden Liebenden umtreiben, der sich nach einer Beziehung mit dem gewissen Extra sehnt: - Wie öffnet man eine Beziehung ohne Drama? - Wohin mit der Eifersucht? - Ist Fremdficken die neue Treue? - Warum sind offene Beziehungen eine Safer-Sex-Methode? - Und wie schwul ist eigentlich der Beziehungstrend "Polyamorie"? Dieses Buch ist ein Wegweiser zu den Freiheiten und Freuden alternativer Beziehungsmodelle, warnt aber zugleich vor zu hochgesteckten Erwartungen und anderen Fallstricken, an denen die freie Liebe oft scheitert.

Autorentext
Neustädter, Axel Axel Neustädter ist freier Autor. Er war Herausgeber der schwulen Erotik-Reihe "Loverboys", für die er drei Romane verfasste. Nach den Experimentier-Ratgebern "Gaymasutra" und "Spiel mit mir!" folgten seine Standardwerke "Schöner ficken" und "Schöner blasen". In "Offen lieben" wendet er sich nun fundiert, kenntnisreich und unterhaltsam offenen Beziehungen und anderen alternativen Beziehungsmodellen zu.

Klappentext

"Wen lieben wir, und wenn ja, wie viele? Frei nach der Precht'schen Formel der Selbsterkenntnis erforscht Axel Neustädter in ""Offen lieben"" das Geheimnis schwuler Partnerschaften. Von Fickfreundschaft über platonische Liebe bis zur Bruderschaft im Geiste - neben der typischen monogamen Zweierbeziehung gibt es viele Möglichkeiten. Doch vor allem die ""Königsdisziplin"", die offene Beziehung, stellt Paare bis heute vor vielfältige Herausforderungen. In drei Abschnitten ("Verliebt", "Verpartnert", "Offen?") beantwortet Neustädter Fragen, die irgendwann jeden Liebenden umtreiben, der sich nach einer Beziehung mit dem gewissen Extra sehnt: . Wie öffnet man eine Beziehung ohne Drama? . Wohin mit der Eifersucht? . Ist Fremdficken die neue Treue? . Warum sind offene Beziehungen eine Safer-Sex-Methode? . Und wie schwul ist eigentlich der Beziehungstrend "Polyamorie"? Dieses Buch ist ein Wegweiser zu den Freiheiten und Freuden alternativer Beziehungsmodelle, warnt aber zugleich vor zu hochgesteckten Erwartungen und anderen Fallstricken, an denen die freie Liebe oft scheitert.

Produktinformationen

Titel: Offen lieben
Untertitel: Mehr Spaß mit offenen Beziehungen, Polyamorie & Co
Autor:
EAN: 9783959852296
ISBN: 978-3-95985-229-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gmünder, Bruno
Genre: Partnerschaft & Sexualität
Anzahl Seiten: 169
Gewicht: 190g
Größe: H190mm x B130mm x T17mm
Veröffentlichung: 12.11.2016
Jahr: 2016