Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hinter der Mauer

  • Fester Einband
  • 332 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zum alltäglichen Betrieb des Bauwerks Berliner Mauer gehörten im Hinterland der eigentlichen Grenz- und Sperranlagen eine material... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zum alltäglichen Betrieb des Bauwerks Berliner Mauer gehörten im Hinterland der eigentlichen Grenz- und Sperranlagen eine material- wie flächenintensive Infrastruktur und eine vielgliedrige Logistik. Zu den Kasernenanlagen kamen Grenzübergangsstellen, Truppenübungsplätze, Trainingsanlagen für Grenzhunde, Versorgungseinrichtungen, Funkstationen, Materiallager sowie Siedlungen für Offiziersfamilien und Ferienheime hinzu. Axel Klausmeier behandelt anhand von Dokumenten, Plänen und Fotos die baulichen Anlagen und den doppelten Auftrag der Grenztruppen, der darin bestand, nicht nur die Mauer polizeilich zu sichern, sondern gegebenenfalls auch militärisch gegen den »Feind« im Westen vorzugehen, weshalb das Grenzkommando Mitte sogar über Artillerie und Geschosswerfer verfügte. Zugleich handelt es sich um einen Bericht über das Verschwinden, denn das bauliche Erbe der Grenztruppen wurde beinahe vollständig abgerissen.

Autorentext

Jahrgang 1965; Studium der Kunstgeschichte und Neueren Geschichte in Bochum, München und Berlin; 1999 Promotion; 2001 - 06 Assistent an der BTU Cottbus; 2006/07 Oberassistent an der ETH Zürich; 2007/08 wiss. Mitarbeiter in einem DFG-Forschungsprojekt zur Geschichte der Berliner Mauer; seit Januar 2009 Direktor der Stiftung Berliner Mauer.



Klappentext

Zum alltäglichen Betrieb des Bauwerks »Berliner Mauer« waren im Hinterland der eigentlichen Grenz- und Sperranlagen eine material- wie flächenintensive Infrastruktur und Logistik nötig. Zu den Kasernenanlagen kamen Truppenübungsplätze, Ausbildungs- und Trainingsanlagen für Grenzhunde, Versorgungseinrichtungen, Funkstationen, Materiallager und Unterkünfte für Propagandaabteilungen sowie Siedlungen für Offiziersfamilien, Ledigen- und Ferienheime. Diese Anlagen waren ebenso Bestandteil des »Systems Mauer« wie Grenzübergangsstellen und Beobachtungsposten. Axel Klausmeier behandelt dabei alle Einrichtungen für den doppelten Auftrag der DDR-Grenztruppen, der darin bestand, nicht nur die Grenze polizeilich zu sichern, sondern im Bedarfsfall auch mit militärischer Schlagkraft gegen den »Feind« im Westen vorzugehen.

Produktinformationen

Titel: Hinter der Mauer
Untertitel: Zur militärischen und baulichen Infrastruktur des Grenzkommandos Mitte
Autor:
EAN: 9783861536970
ISBN: 978-3-86153-697-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Links Christoph Verlag
Genre: Zeitgeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 332
Gewicht: 590g
Größe: H214mm x B156mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl. 23.07.2012
Land: DE