Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vivisektionen eines Zeitalters

  • Kartonierter Einband
  • 308 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Begriff Vivisektionen bezeichnet Eingriffe an lebenden Organismen, die dem Zweck dienen, mehr über ihre Funktionsweise herausz... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Begriff Vivisektionen bezeichnet Eingriffe an lebenden Organismen, die dem Zweck dienen, mehr über ihre Funktionsweise herauszufinden. In gewisser Weise wenden ein solches Verfahren auch die Theoretiker an, die Axel Honneth hier porträtiert: Sie greifen mit ihren Entwürfen in den Fluss der Ereignisse ein, um ihm Erkenntnisse abzuringen, die sie für ihre Theorien fruchtbar machen können. Ob nun Franz Rosenzweig zu Beginn des Jahrhunderts, Siegfried Kracauer während der Weimarer Republik oder Judith Shklar im Schatten des Holocaust, sie alle ziehen aus ihren Vivisektionen der Gegenwart Rückschlüsse auf einen angemessenen Begriff der Geschichte, der Gesellschaft oder der Politik.

raquo;Den Denkbewegungen Honneths zu folgen, ist ... ein Vergnügen. Ein empfehlenswertes kleines Buch für all diejenigen, die Anregungen jenseits des vertrauten Werkkanons des 20. Jahrhunderts suchen.«
Catherine Newmark, Deutschlandradio Kultur 17.07.2014

Autorentext
Axel Honneth, geboren 1949, ist Jack C. Weinstein Professor for the Humanities am Institut für Philosophie der Columbia University in New York.

Produktinformationen

Titel: Vivisektionen eines Zeitalters
Untertitel: Porträts zur Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts
Autor:
EAN: 9783518126783
ISBN: 978-3-518-12678-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 308
Gewicht: 191g
Größe: H179mm x B112mm x T19mm
Veröffentlichung: 12.06.2014
Jahr: 2014
Auflage: Originalausgabe
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "edition suhrkamp"