Nur noch heute: 50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Politische Medienethik

  • Kartonierter Einband
  • 245 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Axel Heinrich, PD Dr. theol., ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Katholische Theologie unter besonderer Ber... Weiterlesen
20%
49.90 CHF 39.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Axel Heinrich, PD Dr. theol., ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Katholische Theologie unter besonderer Berücksichtigung der Sozialwis-senschaften und der Sozialethik an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.



Klappentext

Die moralischen Grenzen der Meinungsäußerungsfreiheit: Innerhalb von Konflikten zeigen die Medien ein zwiespältiges Gesicht. Sie können das politische Bemühen um Frieden und Versöhnung ebenso inspirieren wie beeinträchtigen oder sogar vereiteln. Recht und Politik messen der freien Meinungsäußerung große Bedeutung zu und lassen ihr weiten Spielraum. Zugleich ziehen die Medien nicht selten wegen ihres Umgangs mit Konflikten Empörung auf sich. Wie sind die moralischen Grenzen der Meinungsäußerung zu bestimmen und zu begründen, insbesondere unter Berücksichtigung ihres politischen Handlungskontextes? Die Politische Medienethik macht auf die Beschränkungen, denen unser gesellschaftliches Handeln unterliegt, aufmerksam und trägt vor diesem Hintergrund begriffliche, methodische und normative Orientierungen für ein umsichtiges Medienhandeln zusammen, die die Meinungsäußerungsfreiheit nicht beschränken, sondern auslegen.

Produktinformationen

Titel: Politische Medienethik
Untertitel: Zur friedensethischen Relevanz von Medienhandeln
Autor:
EAN: 9783506776617
ISBN: 978-3-506-77661-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 245
Gewicht: 423g
Größe: H233mm x B156mm x T22mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Aufl. 2013 13.03.2013
Land: DE