50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ausgleichsschuldverhältnisse

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Konzeption:Der neue Jurathek-Band knüpft an die Lehrbücher von Schwab/Löhnig, Einführung in das Zivilrecht und Schmidt, Das Sc... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die Konzeption:Der neue Jurathek-Band knüpft an die Lehrbücher von Schwab/Löhnig, Einführung in das Zivilrecht und Schmidt, Das Schuldverhältnis an. Er behandelt die Ausgleichsschuldverhältnisse "Geschäftsführung ohne Auftrag" und "Bereicherungsrecht", also diejenigen schuldrechtlichen Beziehungen, die außervertragliche Rechtsverhältnisse betreffen, und zwar unabhängig davon, an welcher Stelle des BGB sich die Regelungen finden. So werden Themen des Allgemeinen Schuldrechts (Gesamtschuld), des Besonderen Schuldrechts (GoA, Bereicherung) und des Sachenrechts (Eigentümer-Besitzer-Verhältnis) miteinander verwoben und das Ineinandergreifen dieser Institute so dargestellt, wie es den Studierenden in Prüfungsklausuren auch begegnen wird. Durch die fallorientierte Darstellung der Essentialia dieses klausurrelevanten Themenkreises mit Prüfungsschemata und Erläuterungen zu Methodik und Klausuraufbau ist das Lehrbuch besonders zur vorlesungsbegleitenden Lektüre und und zur gezielten Wiederholung vor Prüfungen geeignet.

Autorentext
Prof. Dr. Axel Halfmeier, Professor für deutsches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht an der Frankfurt School of Finance and Management.

Klappentext

Die Konzeption: Der neue Jurathek-Band knüpft an die Lehrbücher von Schwab/Löhnig, Einführung in das Zivilrecht und Schmidt, Das Schuldverhältnis an. Er behandelt die Ausgleichsschuldverhältnisse "Geschäftsführung ohne Auftrag" und "Bereicherungsrecht", also diejenigen schuldrechtlichen Beziehungen, die außervertragliche Rechtsverhältnisse betreffen, und zwar unabhängig davon, an welcher Stelle des BGB sich die Regelungen finden. So werden Themen des Allgemeinen Schuldrechts (Gesamtschuld), des Besonderen Schuldrechts (GoA, Bereicherung) und des Sachenrechts (Eigentümer-Besitzer-Verhältnis) miteinander verwoben und das Ineinandergreifen dieser Institute so dargestellt, wie es den Studierenden in Prüfungsklausuren auch begegnen wird. Durch die fallorientierte Darstellung der Essentialia dieses klausurrelevanten Themenkreises mit Prüfungsschemata und Erläuterungen zu Methodik und Klausuraufbau ist das Lehrbuch besonders zur vorlesungsbegleitenden Lektüre und und zur gezielten Wiederholung vor Prüfungen geeignet.

Produktinformationen

Titel: Ausgleichsschuldverhältnisse
Untertitel: Geschäftsführung ohne Auftrag, Bereicherungsrecht
Autor:
EAN: 9783811431317
ISBN: 978-3-8114-3131-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Müller C.F.
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: g
Größe: H235mm x B165mm
Jahr: 2010
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen