Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Personalbibliographie der Forschungsliteratur zu Thomas Bernhard

  • Fester Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Thomas Bernhard (1931-1989) gehört zu den am intensivsten erforschten deutschsprachigen Gegenwartsautoren, die Zahl der erschienen... Weiterlesen
20%
59.90 CHF 47.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Thomas Bernhard (1931-1989) gehört zu den am intensivsten erforschten deutschsprachigen Gegenwartsautoren, die Zahl der erschienenen Beiträge ist inzwischen fast unüberschaubar. Der Versuch, eine Bibliographie der Forschungsliteratur zu Bernhard zusammenzustellen und in Buchform zu veröffentlichen, ist jedoch lange nicht mehr unternommen worden. Demnach sind alle bisher erschienenen Bernhard-Bibliographien überholt. Zwar gibt es einige Internet-Datenbanken, die einen Teil der Forschung aufführen, jedoch sind sie durchaus lückenhaft und lassen nur im Ansatz eine gezielte Suche unter bestimmten Aspekten zu. Diese Bibliographie hingegen hat die einschlägige Fachliteratur nahezu vollständig erfasst. Vor allem aber folgt sie einer systematischen Ordnung und ermöglicht so dem Nutzer einen raschen Zugriff auf die Titel von Beiträgen zu bestimmten Bernhard-Werken oder Fragestellungen.

Autorentext

Axel Diller, Dr. phil., geboren 1974; Studium u. a. der Germanistik und Musik an der Universität Siegen, dort von 2004 bis 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter; 2009 Promotion («Ein literarischer Komponist?» Musikalische Strukturen in der späten Prosa Thomas Bernhards, erschienen 2011); Musiker, seit 2010 Lehrbeauftragter für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik am Germanistischen Seminar der Universität Siegen.



Klappentext

Thomas Bernhard (1931-1989) gehört zu den am intensivsten erforschten deutschsprachigen Gegenwartsautoren, die Zahl der erschienenen Beiträge ist inzwischen fast unüberschaubar. Der Versuch, eine Bibliographie der Forschungsliteratur zu Bernhard zusammenzustellen und in Buchform zu veröffentlichen, ist jedoch lange nicht mehr unternommen worden. Demnach sind alle bisher erschienenen Bernhard-Bibliographien überholt. Zwar gibt es einige Internet-Datenbanken, die einen Teil der Forschung aufführen, jedoch sind sie durchaus lückenhaft und lassen nur im Ansatz eine gezielte Suche unter bestimmten Aspekten zu. Diese Bibliographie hingegen hat die einschlägige Fachliteratur nahezu vollständig erfasst. Vor allem aber folgt sie einer systematischen Ordnung und ermöglicht so dem Nutzer einen raschen Zugriff auf die Titel von Beiträgen zu bestimmten Bernhard-Werken oder Fragestellungen.



Inhalt

Inhalt: Bernhard-Biographien - Sammel- und Tagungsbände - Thomas Bernhard Jahrbuch - Beiträge zur thematisch-motivischen und poetologischen Fragestellungen - Beiträge zur Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte - Übergreifende Beiträge zu den verschiedenen Gattungen - Beiträge zu allen Einzelwerken.

Produktinformationen

Titel: Personalbibliographie der Forschungsliteratur zu Thomas Bernhard
Untertitel: 1963-2011
Autor:
EAN: 9783631616475
ISBN: 978-3-631-61647-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 407g
Größe: H237mm x B161mm x T17mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.