Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Integration von Menschen mit Migrations- oder Flüchtlingshintergrund in das Gesundheitswesen als Chance zur Reduzierung des Fachkräftemangels

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1,0, Universität zu Köln (Wirtschafts- und Sozialwi... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1,0, Universität zu Köln (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich vorrangig mit der Thematik der Fachkräftesicherung im Gesundheitswesen. Der Fokus liegt dabei vor allem wegen der Aktualität auf der Ausarbeitung von Chancen und Möglichkeiten, die sich durch den Zustrom von Flüchtlingen bietet, um ggf. den besagten Mangel beseitigen zu können. Als weiterer Lösungsansatz für die beschriebene Problematik sollen allgemein Menschen mit Migrationshintergrund (MH) betrachtet werden. Zum einen sollen die beiden Variablen (Menschen mit MH und Flüchtlinge) auf der Angebotsseite theoretisch umrissen und nach Anforderungen und Strukturen charakterisiert werden. Zum anderen soll die Nachfrageseite - in der vorliegenden Studie die Nachfrage nach Fachkräften (FK) in der Pflege und in der Humanmedizin - analysiert werden. Ziel ist ein Erkenntnisgewinn, inwieweit ein Marktgleichgewicht gewährleistet werden kann, um den Herausforderungen der Zeit gerecht werden zu können, sprich den Bedarf nach FK decken zu können. In dieser Arbeit sollen vorwiegend auf folgende Fragen annähernde Antworten gefunden werden: Wie sieht die Fachkräftelandschaft im Gesundheitswesen aus und welche Faktoren beeinflussen diese?, Welche Eigenschaften benötigten die nachgefragten FK und sind diese Eigenschaften bei Menschen mit Migrations- und/oder Flüchtlingshintergrund vorzufinden?, Gibt es schon erste Projekte, in denen versucht wird den Fachkräftemangel mit dieser Zielgruppe (Migranten/Flüchtlinge) zu decken?, Welche Chancen bieten sich durch die aktive Integration in den Arbeitsmarkt dieser beiden Gruppen im Hinblick auf neue gesellschaftliche Herausforderungen im Gesundheitswesen?, Welche idealen Maßnahmen lassen sich für die Umsetzung der FK-Sicherung ableiten? Durch die systematische Literatu

Produktinformationen

Titel: Die Integration von Menschen mit Migrations- oder Flüchtlingshintergrund in das Gesundheitswesen als Chance zur Reduzierung des Fachkräftemangels
Untertitel: Diplomarbeit
Autor:
EAN: 9783668291867
ISBN: 978-3-668-29186-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 177g
Größe: H211mm x B151mm x T13mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage