Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Avery F. Gordon

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Künstlerin Ines Schaber hat Avery F. Gordon eingeladen, an ihrem Projekt The Workhouse für die dOCUMENTA (13) mitzuarbeiten. I... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Neuauflage/Nachdruck. Termin bisher unbekannt.

Beschreibung

Die Künstlerin Ines Schaber hat Avery F. Gordon eingeladen, an ihrem Projekt The Workhouse für die dOCUMENTA (13) mitzuarbeiten. In diesem Notizbuch beschäftigt sich Gordon mit Breitenau, einem Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert, 20 Kilometer südlich von Kassel gelegen, das für unterschiedlichste Zwecke genutzt wurde und seit dem 19. Jahrhundert als Ort der Gefangenschaft und "Umerziehung" diente. 1874 wurde es zu einem Arbeitshaus, während des Nationalsozialismus zu einem Konzentrationslager, bis in die 1970er Jahre war es eine Besserungsanstalt für Mädchen, und heute ist es eine offene psychiatrische Wohn- und Therapieeinrichtung sowie eine Gedenkstätte, ein Museum und ein Forschungszentrum. Während eines gemeinsamen Besuchs mit der Künstlerin taucht Gordon mit der Hilfe des Mitgründers und Direktors der Gedenkstätte, Gunnar Richter, in die Geschichte Breitenaus ein, erinnert sich an seine Funktion als Ort des Freiheitsentzugs für "ungehorsame soziale Subjekte" und deren Ideen und entwickelt "eine Art Enzyklopädie des Häftlings".

Zusammenfassung
In this notebook, Gordon is engaged in a portrait of Breitenau, the twelfth-century Benedictine monastery, located twenty kilometers south of Kassel, that has been used throughout its history for various purposes, and since the nineteenth century has been a site of confinement and correction. Turned into a workhouse in 1874, it subsequently became a concentration camp in Nazi years, then a girls' reformatory until the 1970s, and is now an open psychiatric residential treatment facility and a rehabilitation center, as well as a Gedenkstätte memorial and research center. During a site visit with Schaber, Gordon, with the help of the memorial's cofounder and director Gunnar Richter, immerses herself in Breitenau's history and recalls its function as a place for the enclosure of disobedient social subjects and their ideas, developing a kind of encyclopedia of the prisoner. Avery F. Gordon is Professor of Sociology at the University of California, Santa Barbara, and Visiting Faculty at the Center for Research Architecture, Goldsmiths College, University of London.

Produktinformationen

Titel: Avery F. Gordon
Untertitel: Breitenau: Notizen zu The Workhouse
Idee von:
Autor:
EAN: 9783775728904
ISBN: 978-3-7757-2890-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Thames and Hudson
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: g
Größe: H211mm x B149mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Aufl. 27.12.2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen