Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Autoren in religiösen literarischen Texten der späthellenistischen und der frühkaiserzeitlichen Welt

  • Fester Einband
  • 297 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beiträger und Beiträgerinnen dieses Bandes fragen nach den Formen und der Veränderung von Autorkonzepten speziell in religiöse... Weiterlesen
20%
166.00 CHF 132.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Die Beiträger und Beiträgerinnen dieses Bandes fragen nach den Formen und der Veränderung von Autorkonzepten speziell in religiösen Texten griechisch-römischer, frühjüdischer und frühchristlicher Provenienz im antiken Mittelmeerraum. In zwölf Fallstudien, die zeit- und literaturgeschichtlich von Ben Sira bis zu Tertullian reichen, werden die Vorstellungen von individueller Produktion von und Verantwortung für literarische Texte und die Selbstinszenierung des Verfassers als eines orthonym, anonym oder pseudepigraph tätigen Autors untersucht. Mit Beiträgen von: Barbara Aland, Eve-Marie Becker, Jan Dochhorn, Ulrike Egelhaaf-Gaiser, Dorothee Elm von der Osten, Jan Willem van Henten, Gesine Manuwald, Maren Niehoff, Georgia Petridou, Jörg Rüpke, Markus Vinzent, Oda Wischmeyer

Produktinformationen

Titel: Autoren in religiösen literarischen Texten der späthellenistischen und der frühkaiserzeitlichen Welt
Untertitel: Zwölf Fallstudien
Editor:
EAN: 9783161561115
ISBN: 978-3-16-156111-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 297
Gewicht: 596g
Größe: H244mm x B167mm x T25mm
Veröffentlichung: 14.03.2019
Jahr: 2019