50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Autonomie revisited

  • Kartonierter Einband
  • 422 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Eine umfassende Auseinandersetzung mit AutonomieObwohl der Autonomiebegriff in akademischer Forschung wie öffentlicher Debatte gle... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Eine umfassende Auseinandersetzung mit Autonomie

Obwohl der Autonomiebegriff in akademischer Forschung wie öffentlicher Debatte gleichermaßen eine prominente Rolle spielt, hat sich die soziologische Theorie bislang nicht systematisch mit ihm auseinandergesetzt. Der Band präzisiert die Relevanz des Autonomiekonzepts für die Analyse gesellschaftlichen Wandels und rekonstruiert die diskursive Bedeutung von Autonomie in den Feldern der Wissenschaft, Kunst und Politik. Der Autonomiebegriff wird sowohl in der akademischen Forschung als auch in öffentlichen Debatten einerseits normativ eingesetzt, um als legitim erachtete Grenzen zu markieren, andererseits analytisch genutzt, um den Wandel gesellschaftlicher Teilsysteme zu beschreiben. Trotz der Prominenz und Relevanz dieses Grundbegriffs hat sich die soziologische Theorie bislang nicht systematisch mit ihm auseinandergesetzt. Die Beiträge des vorliegenden Sonderbandes zielen auf konzeptuelle Präzisierungen sowie empirische Operationalisierungen des Begriffs und rekonstruieren die sich wandelnden diskursiven Bedeutungen von Autonomie in der Wissenschaft, der Politik und der Kunst.

Autorentext
Franzen, Martina Dr. Martina Franzen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Jung, Arlena Dr. Arlena Jung, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Kaldewey, David Prof. Dr. David Kaldewey, Juniorprofessor für Wissenschaftsforschung und Soziologische Theorie am Forum Internationale Wissenschaft (FIW), Universität Bonn. Korte, Jasper Jasper Korte, Dipl.-Soziologe, Institut für Soziologie der Universität Münster.

Produktinformationen

Titel: Autonomie revisited
Untertitel: Beiträge zu einem umstrittenen Grundbegriff in Wissenschaft, Kunst und Politik. 2. Sonderband der »ZTS«
Editor:
EAN: 9783779935056
ISBN: 978-3-7799-3505-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 422
Gewicht: 670g
Größe: H228mm x B152mm x T40mm
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen