50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Automobilhändler

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 103. Nicht dargestellt. Kapitel: Rosier Holding, Automeile Höherweg, Robert Kunzmann, D&W, Ed... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 103. Nicht dargestellt. Kapitel: Rosier Holding, Automeile Höherweg, Robert Kunzmann, D&W, Edgar Kittner, F.M. Tarbuk & Co., Willi Betz, Merbag Holding, Porsche Holding, Hostettler AG, TruckStore, Fritz Meyer Holding, AMAG Gruppe, Auto Becker, Dürkop, Otto's, Petermax Müller, Careal Holding, Astana Motors, Küng Holding, Th. Willy AG Auto-Zentrum, Emil Frey, A.H. Meyer Holding, Derendinger AG, Inchcape, Kestenholz Holding, AVAG Holding, Auto Weller, Emil Frey Gruppe, AutoNation, Manheim Auctions, Autohaus, McCarthy Motor Holdings, Doosan Motors. Auszug: Die Rosier Holding ist ein deutsches Unternehmen im Automobilhandel. Es wurde 1927 von Heinrich Rosier sen. gegründet und befindet sich im Familienbesitz. Die Holding beschäftigt circa 1.400 Mitarbeiter und vertreibt Neu- und Gebrauchtfahrzeuge sowie Serviceleistungen und Zubehör- und Ersatzteile der Automobilmarken Mercedes-Benz, BMW, Audi, Volkswagen, Chrysler, Jeep, Dodge, Smart, Peugeot, Seat und Opel. Zudem betreibt das Unternehmen noch eine Autovermietung sowie eine Tankstelle auf der Insel Sylt. Heinrich Rosier, gründete am 28. Februar 1927 in Menden eine Autovermietung. Bereits zwei Jahre später wurden eine Derop-Tankstelle und eine Autowerkstatt in Menden eröffnet. In den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts stieg Rosier dann in den aktiven Autohandel ein und verkaufte 1932 PKW und LKW der Marke Mercedes Benz. Ein Händlervertrag mit der Auto-Union folgte 1936, der die Marken Audi, Horch, Wanderer und DKW umfasste. Ab 1960 folgte die erste Expansionswelle mit dem ersten Zweigbetrieb in Neheim (1960), die Verlegung der LKW-Werkstatt in die Bodelschwingstraße (1961) und den Kauf des Grundstücks an der Fröndenberger Straße - früher Fröndenberger Landstraße - mit dem Baubeginn des Autohauses (1962). Hier ist heute der Sitz des Hauptbetriebes mit PKW- und LKW-Werkstatt, Teilelager und Verwaltungsgebäude. 1967 wurde ein Laden - "Der Sprechende Autosalon" - eröffnet bevor man im Jahr 1969 eine Traglufthalle als Automobilausstellung errichtete. Das Autocenter schließlich wurde 1970 gebaut und 1971 eingeweiht. Vier Jahre später kam ein VW-Werksvertrag hinzu und in Neheim entstand 1976 das "Autokaufhaus des Sauerlandes". Da die Marken Mercedes-Benz und Audi/VW sich ab 1977 getrennt präsentieren müssen, entstand das VW-Audi-Verkaufshaus in Menden. 1981 expandierte der Mercedes-Zweig von Rosier erneut und es entstand der zweite Zweigbetrieb in Hemer. Zum gleichen Zeitpunkt wurde in Menden an der Fröndenberger Straße ein separates Audi-Haus erweitert. Zum ersten Mal

Produktinformationen

Titel: Automobilhändler
Untertitel: Automóviles y Máquinas del Ecuador, Yontrakit, Cooper Motor Corporation, Isuzu Astra Motor Indonesia, Automeile Höherweg, Volvo Canada, Hyundai Automotive South Africa, Renault Industrie Belgique, Industries Mécaniques Maghrébines
Editor:
EAN: 9781158805082
ISBN: 978-1-158-80508-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 163g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011