50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Außenpolitische Institution (Vereinigte Staaten)

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Außenministerium der Vereinigten Staaten, Außenpolitische Denkfabrik in den V... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Außenministerium der Vereinigten Staaten, Außenpolitische Denkfabrik in den Vereinigten Staaten, Central Intelligence Agency, Project for the New American Century, America First Committee, United States Cyber Command, National Endowment for Democracy, Council on Foreign Relations, Nationaler Sicherheitsrat der Vereinigten Staaten, Baker-Kommission, Mobile Security Division, Bureau of Intelligence and Research, Diplomatic Security Service, Nationaler Sicherheitsberater, Institute for Defense Analyses, Center for Strategic and International Studies, Nye Committee, Foreign Military Financing, Jewish Institute for National Security Affairs, Harry S. Truman Building, Secret Internet Protocol Router Network, Washington Institute for Near East Policy, Amerikanisches Generalkonsulat in München, Amerikanisches Generalkonsulat in Frankfurt, International Religious Freedom Report, Economic Cooperation Administration, Mutual Security Agency, International Strategic Studies Association. Auszug: Die Central Intelligence Agency (deutsch Zentraler Nachrichtendienst), offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsnachrichtendienst der Vereinigten Staaten. Die CIA ist ein ziviler Geheimdienst. Im Gegensatz zu einem Nachrichtendienst, dessen Aufgabe die reine Gewinnung von geheimen Informationen ist, gehören zu den Aufgaben der CIA nicht nur Spionage, Beschaffung und Analyse von Informationen über ausländische Regierungen, Vereinigungen und Personen, um sie den verschiedenen Zweigen der amerikanischen Regierung zur Verfügung zu stellen, sondern auch Geheimoperationen im Ausland. Nicht selten bedient sich die CIA, so wie andere Geheimdienste auch, der Desinformation und illegaler Mittel, um die internationale Politik, die öffentliche Meinung und die Repräsentanten der Vereinigten Staaten zu beeinflussen. Im Gegensatz zur National Security Agency liegt der Beschaffungsschwerpunkt der CIA weniger auf technischer Informationsgewinnung (Signals Intelligence), als primär auf der Nutzung menschlicher Quellen (Human Intelligence). Die CIA darf auf Weisung des US-Präsidenten durch verdeckte Operationen politische und militärische Einflussnahme im Ausland betreiben. Die zuständige Abteilung ist der National Clandestine Service, ehemals Directorate of Operations. Die Behörde ist für zahlreiche Fälle bekannt, bei denen aktiv in innere Angelegenheiten fremder Länder eingegriffen wurde (siehe Bekannte Operationen). Die Grenze zwischen ihren operierenden Agenten und Kombattanten ist dabei fließend. Ein bekanntes Beispiel ist die fehlgeschlagene Invasion in der Schweinebucht im Jahre 1961. Diese Praxis wird sowohl von Beobachtern in den USA als auch international scharf kritisiert. Aus Dokumenten, die der Nachrichtendienst auf Geheiß seines Direktors Michael Hayden am 26. Juni 2007 im Internet veröffentlichen ließ, ging hervor, dass die CIA in den sechziger Jahren Kubas Staatspräsident Fidel Castro vergiften lassen wollte. Auf der Liste geplanter politischer Morde des Dienstes stan

Produktinformationen

Titel: Außenpolitische Institution (Vereinigte Staaten)
Untertitel: Außenministerium der Vereinigten Staaten, Außenpolitische Denkfabrik in den Vereinigten Staaten, Central Intelligence Agency, Project for the New American Century, America First Committee, United States Cyber Command
Editor:
EAN: 9781158903443
ISBN: 978-1-158-90344-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 73g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011