Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aurich

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Regierungsbezirk Aurich, Enercon, Geschichte der Stadt Aurich, Jüdische Gemeinde Aur... Weiterlesen
20%
25.50 CHF 20.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Regierungsbezirk Aurich, Enercon, Geschichte der Stadt Aurich, Jüdische Gemeinde Aurich, Auricher Schlossbezirk, Gymnasium Ulricianum, Handwerkskammer für Ostfriesland, Staatsarchiv Aurich, Kreisbahn Aurich, Bahnstrecke Abelitz-Aurich, Middels, SpVg Aurich, Andreaskirche, Grundnetzsender Ostfriesland, Tannenhausen, Wallinghausen, Schleuse Kukelorum, Methodistische Kirche, Spekendorf, Segelfluggelände Aurich-Brockzetel, Bahnhof Aurich, Sandhorst, Wappen der Stadt Aurich, Pflug von Walle, Middelburg, Wiesens, Rücker GmbH, Ogenbargen, Ellernfeld, Norder Tief, Amtsgericht Aurich, Sethestift, Schirum, Sparkasse Aurich-Norden, Historisches Museum Aurich, Popens, Landgericht Aurich, Samtgemeinde Upstalsboom, Brockzeteler Moor, Windpark Georgsfeld, Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse, Sozialgericht Aurich. Auszug: Aurich - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Aurich Stand: 31. Dezember 2005 Aurich liegt in der gemäßigten Klimazone. Das Stadtgebiet steht hauptsächlich im direkten Einfluss der Nordsee. Im Sommer sind die Tagestemperaturen tiefer, im Winter häufig höher als im weiteren Inland. Das Klima ist insgesamt von der mitteleuropäischen Westwindzone geprägt. Klimatisch besondere Verhältnisse herrschen hingegen in den Hochmoor-Gebieten, die sich vor allem im Osten und Südosten des Stadtgebietes befinden. Wegen der Untergrundverhältnise in einem Regenmoor sind die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht extrem. Im Sommer kann es tagsüber zu sehr hohen Temperaturen am Boden kommen, so dass Moorbrände entstehen können. Zudem sind Moorgegenden sehr viel nebelintensiver als die Umgebung. Nach der Klimaklassifikation von Köppen befindet sich Aurich in der Einteilung Cfb. Das durchschnittliche Jahrestemperaturmittel liegt bei 8,4 °C. Der wärmste Monat ist der Juli mit einem Monatstemperaturmittel von 16 °C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 1,0 °C im Durchschnitt. Die Niederschlagsmenge innerhalb eines Jahres liegt in Aurich bei knapp 830 mm. Der regenreichste Monat ist der November mit 84,4 mm, der regenärmste Monat ist der Februar mit 43,1 mm. Im Jahr scheint in Aurich die Sonne insgesamt gut 1.455 Stunden, was einem Mittelwert von gut 121 Stunden pro Monat ergibt. Die größte Chance auf Sonne bekommt man im Mai. In diesem Monat sind es 205 Stunden Sonnenschein. Das Gegenteil im Dezember: Dann scheint die Sonne lediglich 29 Stunden lang. Die angegebenen Werte beziehen sich auf das langjährige Mittel der Jahre 1961 bis 1990. Aurich verfügt über eine Vielzahl von Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten sowie Naturdenkmälern. Das seit 2007 unter Naturschutz stehende und 279 Hektar große Natu

Produktinformationen

Titel: Aurich
Untertitel: Regierungsbezirk Aurich, Enercon, Geschichte der Stadt Aurich, Jüdische Gemeinde Aurich, Auricher Schlossbezirk, Gymnasium Ulricianum, Handwerkskammer für Ostfriesland, Staatsarchiv Aurich, Kreisbahn Aurich, Bahnstrecke Abelitz-Aurich
Editor:
EAN: 9781158764488
ISBN: 978-1-158-76448-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 245g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011