50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Augustiner-Chorherren-Stift

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 153. Kapitel: Fürstpropstei Berchtesgaden, Kloster Höningen, Kloster Neustift, Stift Sankt F... Weiterlesen
20%
45.90 CHF 36.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 153. Kapitel: Fürstpropstei Berchtesgaden, Kloster Höningen, Kloster Neustift, Stift Sankt Florian, Augustiner-Chorherrenstift Glatz, Collegium Augustinianum Gaesdonck, Kloster Dalheim, Kloster Sankt Zeno Reichenhall, Stift Klosterneuburg, Kloster St. Martin, Abtei Seckau, Clonard, Kloster Frenswegen, Kloster Rebdorf, Abtei Neresheim, Kloster Aldersbach, Kloster Beerenberg, St. Michael zu den Wengen, Hospiz auf dem Grossen Sankt Bernhard, Klösterlein Zelle, Kloster Möllenbeck, San Leonardo di Siponto, Stiftskirche St. Georg, Königliches Schloss Berchtesgaden, Stift Reichersberg, Kloster Marienrode, Kloster St. Märgen, Kloster Springiersbach, Kloster Kreuzlingen, Kloster Lobenfeld, Kloster Marienwerder, Böddeken, Kloster Hamersleben, Kloster Rohr, Stiftsruine St. Georg, Kloster Wechselburg, Stift Eberndorf, Kloster Bordesholm, Kreuzherrenkloster Memmingen, Stift Vorau, Kloster Diesdorf, Erkenbert-Ruine, Kloster Merxhausen, Kloster Heilig Geist, Stift Herzogenburg, Kloster Ewig, Wittenburg, St. Ägidius, Abtei Oelenberg, Stift Dürnstein, Oberkloster Neuss, Abtei Saint-Maurice, Kloster Schiffenberg, Kloster Herrenchiemsee, Leonhardskirche, Kloster Riechenberg, Abtei Sablonceaux, Kloster Baumburg, Kloster Wettenhausen, Kloster Ravengiersburg, Kloster Interlaken, Kloster Au am Inn, Schloss Stainz, Kloster Polling, Abtei Rolduc, Stift Sindelfingen, Kloster Weißenstein, Kloster Indersdorf, Augustinerchorherrenstift St. Nikola, Kloster St. Afra, St. Johann, Kloster Bernried, Kloster Neuwerk, Kloster Walderbach, Kloster Obersteigen, Maria Martental, Kloster Herbrechtingen, Kloster Heidenfeld, Kloster Rivalta di Torino, Kloster Rottenbuch, Stift Marbach, Kloster Gars, Abtei Aulne, Stift Pöllau, Kloster Beuerberg, Stift Ranshofen, Chorherrenstift Heiligenberg, Sint Geertrui, Kloster Schlehdorf, Kloster Petersberg, Kloster Dießen, Stift Trebon, Stift Suben, Kloster Marienkamp, Kloster San Pantaleone di Monte Faeta, Kloster Neunkirchen am Brand, St. Mang, Kloster Heilig Kreuz, Kloster Coldinne, Kloster Sankt Oswald, Kloster Weyarn, Augustinerkloster, Kloster Barsinghausen, Kloster Ebersberg, Stift Backnang, Abtei Muri-Gries, Kloster Segeberg, Kloster Hopels, Kloster Triefenstein, Kloster Beyharting, Kloster Dietramszell, Kloster Höglwörth, Kloster Paring, Kloster Schwarzenthann, Kloster Abbenrode, Kloster Pansath, Stift St. Pölten, Oldekloster, Kloster Schamhaupten, Stift Waldhausen, Kloster Langenzenn, Simplon-Hospiz, Kloster Birklingen. Auszug: Als Klosterstift erstmals im Jahr 1102 urkundlich erwähnt, hatten die Stiftspröpste im Berchtesgadener Land bereits ab 1194 geistliche und weltliche Macht inne. Erhoben zur Fürstpropstei Berchtesgaden, bildete das "Land Berchtesgaden" von 1559 bis 1803 ein eigenständiges, reichsunmittelbares Fürstentum im äußersten Südosten des heutigen Bayern. Residenz der Stifts- und Fürstpröpste war das mit den Jahren erweiterte Augustiner-Chorherrenstift in Berchtesgaden. In seinen Anfängen wurde dem Klosterstift und seinem ersten Propst Eberwin 1125 von Graf Berengar neben dem in sich geschlossenen Land um Berchtesgaden und bisherigen Zuweisungen (u. a. Niederheim im Pinzgau) auch noch "omnem silvam ad locum Grauingaden dictum pertinentem" dazugegeben, d. h. den ganzen zum seinerzeit Grafengaden genannten Ort gehörenden Wald. Die Grenzen dieses Waldes wurden wie folgt von den Historikern erschlossen: Sie führte über den Diezzenbach (Dießbach; vermutlich benannt nach derer von Dießen mit Sitz i...

Produktinformationen

Titel: Augustiner-Chorherren-Stift
Untertitel: Fürstpropstei Berchtesgaden, Kloster Höningen, Kloster Neustift, Stift Sankt Florian, Augustiner-Chorherrenstift Glatz, Collegium Augustinianum Gaesdonck, Kloster Dalheim, Kloster Sankt Zeno Reichenhall, Stift Klosterneuburg
Editor:
EAN: 9781158764853
ISBN: 978-1-158-76485-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 640g
Größe: H246mm x B189mm x T8mm
Jahr: 2011