50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch des Feldmessens und Nivellirens in den gewöhnlichen Fällen

  • Kartonierter Einband
  • 408 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Mathematiker und Ingenieur August Leopold Crelle (1780 -1855) hat sich einen nachhaltigen Ruf durch die Gründung des noc... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Der Mathematiker und Ingenieur August Leopold Crelle (1780 -1855) hat sich einen nachhaltigen Ruf durch die Gründung des noch heute bestehenden "Journal für die Reine und Angewandte Mathematik" erworben. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts war das auch als "Crelles Journal" bekannte Blatt die führende mathematische Zeitschrift. Crelle war Autodidakt und trat ins preußische Staatsbauwesen ein, wo er seit 1816 für zahlreiche Straßenbauten verantwortlich war. Die Berlin-Potsdamer Eisenbahn entstand nach seinem Entwurf. Er schrieb mehrere bekannte Lehrbücher über Arithmetik, Algebra und Geometrie. Vorliegendes Werk handelt von den damals neuesten, von Crelle entwickelten Methoden des Feldmessens.

Produktinformationen

Titel: Handbuch des Feldmessens und Nivellirens in den gewöhnlichen Fällen
Editor:
Autor:
EAN: 9783836439862
ISBN: 978-3-8364-3986-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 408
Gewicht: 592g
Größe: H212mm x B151mm x T32mm
Veröffentlichung: 01.02.2008
Jahr: 2008