Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Heinzelmännchen von Köln

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
"Nikolaus Heidelbach hat diesen Heroen der Nächstenliebe ein kräftiges Denkmal gesetzt." Kölner Stadt-Anzeiger Nachts, wenn alle s... Weiterlesen
20%
10.90 CHF 8.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Nikolaus Heidelbach hat diesen Heroen der Nächstenliebe ein kräftiges Denkmal gesetzt." Kölner Stadt-Anzeiger Nachts, wenn alle schlafen, kommen die Heinzelmännchen aus ihren Verstecken und verrichten sämtliche Arbeiten. So kennen wir das aus August Kopischs berühmtem Gedicht aus dem 19. Jahrhundert, das der Kölner Künstler Nikolaus Heidelbach hier prächtig in Szene gesetzt hat und das mit den Worten endet: "Ach, dass es noch wie damals wär! Doch kommt die schöne Zeit nicht wieder her!"

Autorentext
Nikolaus Heidelbach, geboren 1955, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften und lebt als freischaffender Künstler in Köln. Bei Beltz & Gelberg wurden viele seiner preisgekrönten Bilderbücher veröffentlicht. Zuletzt erschien von Heidelbach, der laut Basler Zeitung "nicht mit Gold zu bezahlen ist", das Bilderbuch "Alma und Oma im Museum". 2000 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet. Aus der Begründung der Jury: "Wie kaum ein anderer hat er sich - vor allem in seinen eigenen Büchern - mit kindlichen Gefühlen, Wahrnehmungen und Erlebnissen auseinander gesetzt. Ihm gelingt es dabei, aus dem Blickwinkel der Erwachsenen Verhaltensweisen und Bedürfnisse von Kindern in Wort und Bild festzuhalten (...) Heidelbach hat eine sehr eigenständige Bildsprache entwickelt, in der sich Einflüsse aus der Kunstgeschichte etwa aus dem Surrealismus, den Werken von George Grosz oder Fernando Botero mit eigener Bildfindung verbinden."

Nikolaus Heidelbach, geboren 1955, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften und lebt als freischaffender Künstler in Köln. Bei Beltz & Gelberg wurden viele seiner preisgekrönten Bilderbücher veröffentlicht. Zuletzt erschien von Heidelbach, der laut Basler Zeitung "nicht mit Gold zu bezahlen ist", das Bilderbuch "Alma und Oma im Museum". 2000 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet. Aus der Begründung der Jury: "Wie kaum ein anderer hat er sich - vor allem in seinen eigenen Büchern - mit kindlichen Gefühlen, Wahrnehmungen und Erlebnissen auseinander gesetzt. Ihm gelingt es dabei, aus dem Blickwinkel der Erwachsenen Verhaltensweisen und Bedürfnisse von Kindern in Wort und Bild festzuhalten (...) Heidelbach hat eine sehr eigenständige Bildsprache entwickelt, in der sich Einflüsse aus der Kunstgeschichte etwa aus dem Surrealismus, den Werken von George Grosz oder Fernando Botero mit eigener Bildfindung verbinden."

Produktinformationen

Titel: Die Heinzelmännchen von Köln
Untertitel: MINIMAX
Autor:
EAN: 9783407761101
ISBN: 978-3-407-76110-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beltz GmbH, Julius
Genre: Sachbücher
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 133g
Größe: H191mm x B151mm x T8mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Aufl. 24.01.2012
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "MINIMAX"