50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Über Gesellschaft, Staat, Demokratie

  • Fester Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
'Getrennt sind wir nichts, vereint alles!' Der bedeutende deutsche Politiker und Literat August Bebel war einer der Begr... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

'Getrennt sind wir nichts, vereint alles!' Der bedeutende deutsche Politiker und Literat August Bebel war einer der Begründer der organisierten sozialdemokratischen Arbeiterbewegung in Deutschland. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte er sich zur zentralen Person der deutschen Sozialdemokratie und wurde schließlich Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Der bekennende Anhänger des Marxismus legt in seinem Werk Gesellschaft - Staat - Demokratie umfassend seine Einschätzungen zur politischen Lage und dem Staat dar. Im Anhang seines Werkes befinden sich authentische Abschriften seines Briefwechsels mit Friedrich Engels.

Klappentext

'Getrennt sind wir nichts, vereint alles!'Der bedeutende deutsche Politiker und Literat August Bebel war einer der Begründer der organisierten sozialdemokratischen Arbeiterbewegung in Deutschland. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte er sich zur zentralen Person der deutschen Sozialdemokratie und wurde schließlich Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Der bekennende Anhänger des Marxismus legt in seinem Werk Gesellschaft - Staat - Demokratie umfassend seine Einschätzungen zur politischen Lage und dem Staat dar. Im Anhang seines Werkes befinden sich authentische Abschriften seines Briefwechsels mit Friedrich Engels.

Produktinformationen

Titel: Über Gesellschaft, Staat, Demokratie
Autor:
EAN: 9783863474355
ISBN: 978-3-86347-435-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Severus
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 323g
Größe: H228mm x B164mm x T20mm
Jahr: 2013
Auflage: Nachdr.