Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Atlas der Geisteskrankheiten

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Der vorliegende Atlas verdankt seine Entstehung der vielfältigen Anregung, welche die Beschäftigung in der psychiatrischen Klinik... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"Der vorliegende Atlas verdankt seine Entstehung der vielfältigen Anregung, welche die Beschäftigung in der psychiatrischen Klinik in Giessen mir gebracht hat. Es ist unzweifelhaft, dass in der Psychiatrie das Bedürfnis besteht, die komplizierten Krankheitserscheinungen, welche zur Beobachtung gelangen, auf diese oder jene Weise zu einer objektiven Darstellung zu bringen. Gewiss kann vieles durch die einfache Beschreibung wiedergegeben werden. Allein hierbei liegt die Gefahr immer wieder nahe, dass in den wiedergegebenen Beobachtungen ein subjektives Moment zum Ausdruck kommt, welches bei der Beurteilung der Resultate wesentlich berücksichtigt werden muss. Besonders schwierig liegen die Verhältnisse bei der Schilderung physiognomischer und mimischer Erscheinungen. Selbst wenn ein Gesichtsausdruck durch längere Zeit festgehalten wird, ist es oft beinahe unmöglich, alle Feinheiten und besonders alle charakteristischen Innervationen zu beschreiben, ganz abgesehen von denjenigen Geisteskrankheiten, bei welchen Haltung und Ausdruck fortwährenden Veränderungen unterworfen sind." Dieser Atlas der Geisteskrankheiten ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1902. Illustriert mit über 100 historischen Abbildungen.

Klappentext

"Der vorliegende Atlas verdankt seine Entstehung der vielfältigen Anregung, welche die Beschäftigung in der psychiatrischen Klinik in Giessen mir gebracht hat. Es ist unzweifelhaft, dass in der Psychiatrie das Bedürfnis besteht, die komplizierten Krankheitserscheinungen, welche zur Beobachtung gelangen, auf diese oder jene Weise zu einer objektiven Darstellung zu bringen. Gewiss kann vieles durch die einfache Beschreibung wiedergegeben werden. Allein hierbei liegt die Gefahr immer wieder nahe, dass in den wiedergegebenen Beobachtungen ein subjektives Moment zum Ausdruck kommt, welches bei der Beurteilung der Resultate wesentlich berücksichtigt werden muss. Besonders schwierig liegen die Verhältnisse bei der Schilderung physiognomischer und mimischer Erscheinungen. Selbst wenn ein Gesichtsausdruck durch längere Zeit festgehalten wird, ist es oft beinahe unmöglich, alle Feinheiten und besonders alle charakteristischen Innervationen zu beschreiben, ganz abgesehen von denjenigen Geisteskrankheiten, bei welchen Haltung und Ausdruck fortwährenden Veränderungen unterworfen sind." Dieser Atlas der Geisteskrankheiten ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1902. Illustriert mit über 100 historischen Abbildungen.

Produktinformationen

Titel: Atlas der Geisteskrankheiten
Untertitel: im Anschluss an Sommer´s Diagnostik der Geisteskrankheiten
Autor:
EAN: 9783737211239
ISBN: 978-3-7372-1123-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vero Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1902
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen