Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aufstand gegen die Finanzindustrie

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
Im Sommer 2011 formierte sich die Bewegung Occupy Wall Street, die zum einen die soziale Ungleichheit in den USA anprangert und zu... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Im Sommer 2011 formierte sich die Bewegung Occupy Wall Street, die zum einen die soziale Ungleichheit in den USA anprangert und zum anderen das korrupte System des internationalen Finanzbetriebs. Tausende Menschen besetzten friedlich die Wall Street in New York und orientierten sich damit an den politischen Protesten in Nordafrika Anfang 2011, dem sogenannten Arabischen Frühling, und wurden mit ihrer Aktion wiederum Vorbild für Proteste in Europa. Denn auch in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz versammelten sich Menschen im Oktober vor den größten Finanzinstituten vor allem vor dem Gebäude der Europäischen Zentralbank und machten deutlich, dass sie die bislang unangefochtene Macht der Finanzindustrie nicht mehr hinnehmen. Der Slogan Wir sind die 99 Prozent wurde der Schlachtruf der Occupy-Proteste das sind 99 Prozent der Bevölkerung, die sich dem restlichen 1 Prozent entgegenstellen, weil sich dieser bereichert und Politik und Wirtschaft stark beeinflusst. Erfahren Sie hier mehr über Occupy Wall Street und die Hintergründe!

Produktinformationen

Titel: Aufstand gegen die Finanzindustrie
Untertitel: Die "Occupy Wall Street"-Bewegung in USA und Europa
Editor:
EAN: 9786130117962
ISBN: 978-613-0-11796-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: FastBook Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 111g
Größe: H221mm x B151mm x T7mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen