Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aufklärer, Sprachgelehrter, Didaktiker

  • Kartonierter Einband
  • 293 Seiten
Der vorliegende Band enthält die Beiträge eines Kolloquiums, das am 28. und 29. September 2006 am Institut für Deutsche Sprache, M... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der vorliegende Band enthält die Beiträge eines Kolloquiums, das am 28. und 29. September 2006 am Institut für Deutsche Sprache, Mannheim, stattfand. Dieses Kolloquium würdigt das komplexe und moderne Werk sowie das systematische Arbeiten Johann Christoph Adelungs. Die Beiträger und Beiträgerinnen des Bandes stellen das kulturgeschichtliche Denken Adelungs, sein lexikographisches Werk, seine grammatischen, orthographischen und stilistischen Arbeiten unter spezifischen Fragestellungen dar: Adelungs durch Herder inspiriertes Verständnis von Kulturgeschichte bildet gleichsam das Prinzip seiner Arbeit. In Beispielen wird die Adelung-Rezeption beschrieben ebenso wie die Bedeutung seines Werks für heutige sprachhistorische Forschung. Dass Adelung mit seinen Arbeiten in Spannungsfelder einzuordnen ist, machen diejenigen Beiträge deutlich, die ihn als Traditionalisten und als Vertreter der beginnenden Moderne zeigen, als Sprachgelehrten mit präskriptiven und deskriptiven Anliegen, als konservativen Denker und Aufklärer zugleich. Insgesamt gibt dieser Band einen Überblick über die Komplexität von Adelungs Schaffen und über den Stand der Forschung.

Klappentext

Der vorliegende Band enthält die Beiträge eines Kolloquiums, das am 28. und 29. September 2006 am Institut für Deutsche Sprache, Mannheim, stattfand. Dieses Kolloquium würdigt das komplexe und moderne Werk sowie das systematische Arbeiten Johann Christoph Adelungs. Die Beiträger und Beiträgerinnen des Bandes stellen das kulturgeschichtliche Denken Adelungs, sein lexikographisches Werk, seine grammatischen, orthographischen und stilistischen Arbeiten unter spezifischen Fragestellungen dar: Adelungs durch Herder inspiriertes Verständnis von Kulturgeschichte bildet gleichsam das Prinzip seiner Arbeit. In Beispielen wird die Adelung-Rezeption beschrieben ebenso wie die Bedeutung seines Werks für heutige sprachhistorische Forschung. Dass Adelung mit seinen Arbeiten in Spannungsfelder einzuordnen ist, machen diejenigen Beiträge deutlich, die ihn als Traditionalisten und als Vertreter der beginnenden Moderne zeigen, als Sprachgelehrten mit präskriptiven und deskriptiven Anliegen, als konservativen Denker und Aufklärer zugleich. Insgesamt gibt dieser Band einen Überblick über die Komplexität von Adelungs Schaffen und über den Stand der Forschung.

Produktinformationen

Titel: Aufklärer, Sprachgelehrter, Didaktiker
Untertitel: Johann Christoph Adelung (1732-1806)
Editor:
EAN: 9783823364016
ISBN: 978-3-8233-6401-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Narr Dr. Gunter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 293
Gewicht: 461g
Größe: H229mm x B159mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.09.2008
Jahr: 2008
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen