Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Auferstehung der Antike

  • Fester Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Antike Bauwerke wiedererrichten- das ist in den letzten Jahren durch neuste technische Mittel möglich geworden. 3D-Rekonstruktione... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Antike Bauwerke wiedererrichten- das ist in den letzten Jahren durch neuste technische Mittel möglich geworden. 3D-Rekonstruktionen archäologischer Stätten, ihrer Bau- und Siedlungsstrukturen lassen antike Lebenswelten, zumindest digital, wieder auferstehen. Ausmaße, Details und vor allem Dimensionen antiker Bauwerke werden plötzlich greifbar. Und nicht nur das: die rekonstruierten archäologischen Überreste vermitteln einen authentischen und zugleich faszinierenden Eindruck antiker Räume, ihrer Atmosphäre, ihrer Wirkung. Zusammen mit den neuesten Forschungsergebnissen zu allen vorgestellten Stätten öffnet sich uns mit diesem Heft/Buch eine neue Alte Welt.

Archäologische Ausgrabungen lassen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler jeden Tag auf bis heute erhaltene Spuren antiker Kulturen stoßen. Grabungsstätten geben Hinweise auf Siedlungen, Gebäude, weitläufige Plätze und Heiligtümer längst vergangener Zeiten. Die erst Jahrhunderte später zu Tage tretenden Überreste zeugen von Orten und Bauwerken, deren früherer Größe und Erscheinung sich die Archäologie anhand von Ausgrabungen, modernen Methoden und Rekonstruktionen nähert. In den letzten Jahren entstehen - dank neuester Technik und auf Grundlage archäologischer Untersuchungen - eindrucksvolle Rekonstruktionen antiker Bauten und Stätten. In aufwändigen dreidimensionalen digitalen Modellen werden seit Langem zerstörte oder stark veränderte Orte in ihren vermutlichen Originalzustand zurückversetzt und verschaffen dem Betrachter einen einzigartigen Eindruck des antiken Erscheinungsbildes. Gezeigt werden 24 ganz unterschiedliche Rekonstruktionen von 24 verschiedenen archäologischen Stätten, versehen mit den wichtigsten Informationen zum Grabungsprojekt . Die jeweils doppelseitig abgebildeten Rekonstruktionen zeigen dabei eins besonders: die Wirkung antiker Stätten - auferstanden im digitalen Zeitalter.

Inhalt

Vorwort
8 Uruk - Megacity vor 5000 Jahren
12 Die minoische Siedlung von Akrotiri auf Santorini - Dokumentation mit Hilfe von Laserscanning und Bodenradar
16 Aleppo - Virtuelle 3D-Rekonstruktion des Tempels des Wettergottes von Aleppo
20 Sarissa und Samuha - Hethitische Städte im virtuellen Modell

24 HINTERGRUNDINFOS
Erfassung von 3D-Daten im archa ologischen und kulturhistorischen Kontext

28 Pi-Ramesse - Die ägyptische Hauptstadt des späten Neuen Reiches
32 Der Grat Be'al Gebri - Ein palastartiger Monumentalbau aus dem frühen 1. Jt. v. Chr. im Hochland Äthiopiens
36 Virtuelle Vereinigung von Befunden und Funden - Digitale Rekonstruktion von Bauwerken auf dem Tell Halaf, Syrien

40 HINTERGRUNDINFOS
Erstellung von digitalen Oberflächen- und Geländemodellen sowie 3D-Modellen

46 Eine Stadt - zwei Phasen. Die Gesamtrekonstruktion des frühkeltischen Machtzentrums Heuneburg
50 Ein iberisches Oppidum - Die virtuelle 3D-Rekonstruktion der Siedlung Ullastret in Katalonien
54 Dreidimensionale Modellierung einer villa maritima - Die römische Meeresvilla von Capo di Sorrento
58 Philae - Der Augustustempel auf der Nilinsel

62 HINTERGRUNDINFOS
Visualisierung von 3D-Modellen

66 Forum Romanum - Neue Einblicke in Roms antikes Zentrum
70 Das Projekt einer 3D-Rekonstruktion von Munigua - Villanueva del Río y Minas bei Sevilla in Spanien
74 Der große Hafen Roms - Ein digitales Modell des Portus Romae
78 Lopodunum 3D - Die virtuelle Rekonstruktion des Forums von Lopodunum im Lobdengau-Museum Ladenburg

82 HINTERGRUNDINFOS
Bereitstellung von Informationen für Studien, Zustandsüberwachung und Replikation - Digitalisierung und Rematerialisierung des Grabs Sethos I.

86 Pergamon - Wissenschaft und Gestaltung. Wie Architektur, 3D-Modell und Fotografie Archäologie vermitteln
90 Colonia 3D - Visualisierung des römischen Köln
94 Virtuelle Rekonstruktionen in Carnuntum - Neue Entdeckungen zur Stadtgeschichte der römischen Donaumetropole
98 Ein «antiker» Stadtrundgang - Die virtuelle Rekonstruktion der Colonia Ulpia Traiana
102 A.U.C. MMXV - Über die Auferstehung des spätantiken Roms als wohl aufwändigste Rekonstruktion unserer Zeit
106 Iustiniana Prima - Eine der letzten Stadtgründungen der Antike
110 Ergo bibamus! Alltag in einer spätantiken Taberne in Ephesos
114 «... an Licht und Sonnengefunkel aber hat sie Überfluss» - Die 3D-Innenraumrekonstruktion der Hagia Sophia in Istanbul
118 Karakorum - Digitale Rekonstruktion eines buddhistischen Tempels in der alten mongolischen
Hauptstadt
122 Anhang

122 Die Londoner Charta - Für die computergestützte Visualisierung von kulturellem Erbe
128 Literaturverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Auferstehung der Antike
Untertitel: Archäologische Stätten digital rekonstruiert
Editor:
EAN: 9783805352130
ISBN: 978-3-8053-5213-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: wbg Philipp von Zabern
Genre: Antike
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 1025g
Größe: H305mm x B250mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.06.2019
Jahr: 2019