Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aufbrüche und Vermittlungen / Nouveaux horizons et meditations

  • Fester Einband
  • 779 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vor 15 Jahren wurde das Centre national de littérature/Lëtzebuerger Literaturarchiv (CNL) gegründet. Dieses Jubiläum ist ein willk... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Vor 15 Jahren wurde das Centre national de littérature/Lëtzebuerger Literaturarchiv (CNL) gegründet. Dieses Jubiläum ist ein willkommener Anlass, Forschungspositionen zur Luxemburger Literatur, Sprache und Kultur darzulegen und zugleich jene Prägung der Luxemburgistik zu dokumentieren, die das junge Fach in den letzten Jahren unter Beteiligung des Luxemburger Literaturarchivs erhalten hat. Dabei spiegelt die Vielfalt der Themen und Perspektiven im vorliegenden Sammelband sowohl die Forschungsarbeit im CNL wie die für das Literaturarchiv spezifische Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern auch aus benachbarten Disziplinen, die ihm seit Jahren eng verbunden sind. Insofern sind die hier versammelten Beiträge nicht zuletzt als Geschenk an die Leitung des CNL zu verstehen, die konsequent Kolleginnen und Kollegen aus Europa zusammengeführt hat und damit wesentlich zur Verankerung der Literatur aus Luxemburg in der europäischen Literatur und in der internationalen Forschungslandschaft beigetragen hat. Der Sammelband umfasst literatur-, musik-, sozial- und kulturgeschichtliche Beiträge, in denen der Facettenreichtum der Luxemburgistik im europäischen Kontext erkennbar wird. 43 Wissenschaftler aus Luxemburg, Deutschland, Belgien, Frankreich und Großbritannien machen dabei etwa erstmals unveröffentlichte Dokumente zugänglich: Briefe, literarische Texte, biographische Dokumente, Photos u.a. Die Themen erstrecken sich von der Literaturgeschichte zur Mediengeschichte, vom mittelalterlichen Versepos zur Gegenwartsliteratur, vom Unterhaltungstheater zur Avantgarde-Lyrik, vom Ego-Dokument zur Exilliteratur, von der Frauen(literatur)geschichte über die Schulpädagogik hin zur Sprachpolitik.

Autorentext
Claude D. Conter, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Centre national de littérature; Mitautor des Luxemburger Autorenlexikons; Publikationen im Bereich der Luxemburgistik, der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, des Vormärz sowie zu Drama und Theater und Literatur und Recht. Nicole Sahl, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Centre national de littérature; Mitautorin des Luxemburger Autorenlexikons; Publikation zum Autor Dicks; zudem Forschung zum Feld der Biographik und der Pseudonyme.

Produktinformationen

Titel: Aufbrüche und Vermittlungen / Nouveaux horizons et meditations
Untertitel: Beiträge zur Luxemburger und europäischen Literatur- und Kulturgeschichte / Contributions a l'histoire litteraire et culturelle au Luxembourg et en Europe
Editor:
EAN: 9783895288241
ISBN: 978-3-89528-824-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Aisthesis Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 779
Gewicht: 920g
Größe: H215mm x B159mm x T43mm
Veröffentlichung: 01.11.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen