50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aufbruch - Wandel - Erneuerung

  • Fester Einband
  • 279 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhalt: Vorwort Individualität und Gemeinschaft: Alfred Haverkamp: Leben in Gemeinschaften: alte und neue Formen im 12. Jahrhunder... Weiterlesen
20%
94.25 CHF 75.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhalt: Vorwort Individualität und Gemeinschaft: Alfred Haverkamp: Leben in Gemeinschaften: alte und neue Formen im 12. Jahrhundert Otto Langer: Teleía philía und amicitia spiritalis. Zwei Formen rationaler Personenbeziehungen im Abendland Walter Haug: Die Entdeckung der personalen Liebe und der Beginn der fiktionalen Literatur Schule und Wissenschaft: Wolfgang Kluxen: Wissenschaftliche Rationalität im 12. Jahrhundert: Aufgang einer Epoche Joachim Ehlers: Das Augustinerchorherrenstift St. Viktor in der Pariser Schul- und Studienlandschaft des 12. Jahrhunderts Richard Heinzmann: Die Entwicklung der Theologie zur Wissenschaft Knut Wolfgang Nörr: Ordnung und Individuum: ein kritisches Element in der streitigen Gerichtsbarkeit der mittelalterlichen Kirche Natur und Kunst: Andreas Speer: Zwischen Naturbeobachtung und Metaphysik. Zur Entwicklung und Gestalt der Naturphilosophie im 12. Jahrhundert Gangolf Schrimpf: Bernhard von Chartres, die Rezeption des 'Timaios' und die neue Sicht der Natur Günther Binding: Die neue Kathedrale. Rationalität und Illusion Zwei Repräsentanten des 12. Jahrhunderts: Ulrich Köpf: Bernhard von Clairvaux: Mystiker und Politiker Georg Wieland: Abailard: Vernunft und Leidenschaft.

Autorentext
Alfred Haverkamp, geboren 1937, Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie in Münster, Würzburg und München; 1964 Promotion in München; 1965/65 Archivreferendar, 1969 Habilitation. Seit 1970 ordentlicher Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Trier. 1988 Gastprofessor an der Hebrew University, Jerusalem, 1995 Stipendiat am Historischen Kolleg in München. Joachim Ehlers, geb. 1936, studierte Geschichte, Philosophie und Germanistik an der Universität Hamburg. 1964 Promotion, 1972 Habilitation.Er lehrte als Professor für Mittelalterliche Geschichte in Frankfurt am Main, Braunschweig und am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin. Im Zentrum seiner wissenschaftlichen Arbeit stehen die westeuropäische Geschichte des Mittelalters mit Schwerpunkt Frankreich sowie die Gesellschafts- und Ideengeschichte Europas im Früh- und Hochmittelalter. Günther Binding, Prof. Dr.-Ing. Dr. phil., ist em. Professor für Kunstgeschichte und Stadterhaltung an der Universität Köln, er war Direktor des Kunsthistorischen Instituts mit Abteilung Architekturgeschichte.

Produktinformationen

Titel: Aufbruch - Wandel - Erneuerung
Untertitel: Beiträge zur "Renaissance" des 12. Jahrhunderts. 9. Bleubeurer Symposion vom 9.-11. Oktober 1992
Editor:
Schöpfer:
EAN: 9783772816833
Format: Fester Einband
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 279
Gewicht: 665g
Größe: H23mm x B243mm x T169mm