Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Auf den Spuren der Osmanen in der österreichischen Geschichte

  • Kartonierter Einband
  • 182 Seiten
Anläßlich des 700. Gründungsjahres des Osmanischen Reiches kamen 1999 hauptsächlich österreichische Wissenschaftler aus verschied... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Anläßlich des 700. Gründungsjahres des Osmanischen Reiches kamen 1999 hauptsächlich österreichische Wissenschaftler aus verschiedenen geistes- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen zusammen, um des einstigen Nachbars zu gedenken und dessen Darstellung in vorwiegend Wiener Quellen aufzuarbeiten. Der vorliegende Band beinhaltet neue Forschungsergebnisse, die wichtige Berührungspunkte der beiden Kulturen im Raum Europa aufzeigen. Diese Auseinandersetzung mit der europäischen Vergangenheit leistet einen Beitrag für ein besseres Verständnis für eine gemeinsame europäische Zukunft.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Halil Inalcik: Nachruf - In memoriam Nejat Göyünç - Kardinal Franz König: Eröffnungsansprache - Franz Römer: Eröffnungsadresse - Inanç Feigl: Einige Worte zum Symposium - Jakob Allerhand: Die sephardische Diaspora im Osmanischen Reich und die sephardisch-türkische Gemeinde in Wien - Smail Balic (1920-2002): Die Bosnier als Bindeglied zwischen Osmanen und Österreichern - Wolfdieter Bihl: Die Beziehungen zwischen Österreich-Ungarn und dem Osmanischen Reich im Ersten Weltkrieg - Peter Broucek: Österreichisch-Osmanische Begegnungen auf dem Gebiet des Militärwesens - Bertrand Michael Buchmann: Österreich und das Osmanische Reich: Ein Strukturvergleich - Christian Glanz: Die Rezeption des «Osmanischen» in der Wiener Operette - Nejat Göyünç (1925-2001): Von Feindschaft zu Freundschaft: österreichische und türkische Kulturbeziehungen - Maximilian Grothaus: Vom Erbfeind zum Exoten. Kollektive Mentalitäten über die Türken in der Habsburger Monarchie der frühen Neuzeit - Valeria Heuberger: Tafelfreuden aus dem Orient. Der Einfluß des Osmanischen Reichs/der Türkei auf die europäische Eß- und Trinkkultur am Beispiel Österreichs - Ernst D. Petritsch: Das österreichische Staatsarchiv als Forschungsstätte für die Geschichte der österreichisch-osmanischen Beziehungen - Manfred Pittioni: Österreichisch-Osmanische Wirtschaftsbeziehungen - Claudia Römer: Die Übungsbücher der Zöglinge der K.K. Akademie orientalischer Sprachen - Kerstin Tomenendal: Auf den Spuren der Türken in Wien - Yasar Yakis: The Emergence of Turkey as a European State in the Context of Ottoman-Habsburg Relations.

Produktinformationen

Titel: Auf den Spuren der Osmanen in der österreichischen Geschichte
Editor:
EAN: 9783631389324
ISBN: 978-3-631-38932-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 182
Gewicht: 273g
Größe: H207mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2003