Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

auf/bruch

Nicht maßloses Wachstum und Konsum sollen in Zukunft unser Denken und Handeln bestimmen, sondern Ideen zur gemeinschaftlichen Nutz... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 130 Seiten  Weitere Informationen
20%
41.50 CHF 33.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Nicht maßloses Wachstum und Konsum sollen in Zukunft unser Denken und Handeln bestimmen, sondern Ideen zur gemeinschaftlichen Nutzung, nobles Handeln, Toleranz und Respekt, Qualität statt Masse. Kreativität soll zum wichtigsten Kapital werden. Arbeit wieder Sinn stiften. Wie wir dies auch tatsächlich in unserem Leben verwirklichen, wie wir endlich beginnen, dieses Bewusstsein in die Tat umzusetzen, dazu hat die GLOBArt ACADEMY 2013 "Helden von morgen eingeladen, die schon begonnen haben, diesen Weg zu gehen. Als Beispiel dienen der jüngste Klimabotschafter Felix Finkbeiner, der Sharingstar Philipp Glöckler, die Künstlerin Karin Sander, Futurzwei Gründer Harald Welzer, die Architektin Jana Revedin, Seifenproduzent Wolfgang Lederhaas, GEA Chef Heinrich Staudinger, der Arbeitspsychologie Theo Wehner, Entrepreneur Sophie Martinetz, Gründer der Obststadtinitiative Martin Mollay, Microsoft als Vorzeigeunternehmen in Österreich für alternative Arbeitswelten oder Marie Ringler von Ashoka.

Autorentext

GLOBArtist eine interdisziplinäre Denkwerkstatt für Zukunftsfragen.



Inhalt

Referate Peter Rosei: Ein verrücktes Unterfangen. - Harald Welzer: Über Zukunft und Zeitlichkeit. Oder: Was ist eigentlich nachhaltig? - Andrea Moya Hoke: Zur Ästhetik des Weglassens. - Karin Sander: Ästhetik des Weglassensl. - Stefan Sagmeister: Things I have learned in my life so far. - Marko Calasan: How I became fascinated by computers. - Susanne Valerie Granzer und Monika Meister: Das große JA, das doppelte JA. - Johannes Hoff: "Wer bin ich und warum?" Im Totalcrash auf Spurensuche. Meine Begegnung mit Schlingensief. - Michael Kerbler im Gespräch mit Jana Revedin: Von nachhaltigen Lebensräumen zu menschlichen Innenräumen. - Wolfgang Lederhaas: Unternehmen des Gelingens: Lederhaas Cosmetics. - Senana Lucia Brugger: Freude durch Zielexploration mit dem Unterbewusstsein. Sinn und Arbeit. - Felix Finkbeiner: Stop talking. Start planting. Alles würde gut. - Dirk Bathen und Jörg Jelden: Gemeinsam aufbrechen statt in Gemeinschaften erstarren. - Wilfried Stadler: GlobArt Academy 2013 - Resümee und Ausblick. Workshops Marjatta Kiessl und Klaus Himpsl-Gutermann: "Spielkinder" - Aufbruch in eine digitale Lernkultur. - Doris Helmberger: Neue Arbeitsformen, Sinn stiften. - Michael Fembek: Aufbruch zum Umbruch: Die Essl Foundation , Ashoka, und der soziale Wandel. - Joachim Schreiber: Social Entrepreneurship an einem Beispiel. - Harald Bleier: Labore einer anderen Praxis. - Senana Lucia Brugger: "Drei Wellen" - Zielexploration mit dem Unterbewusstsein. Ausstellung Lucienne Peiry: Josef Hofer. Konzert Walter Dobner: Bach als ideale musikalische Metapher für Aufbruch. Referentinnen & Referenten

Produktinformationen

Titel: auf/bruch
Untertitel: Eine Anleitung, wie das Leben gelingen könnte
Editor: GlobArt
EAN: 9783990436325
ISBN: 978-3-99043-632-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Ambra Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 130
Gewicht: 284g
Größe: H231mm x B151mm x T17mm
Jahr: 2014

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen