Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

audio • visual

  • Fester Einband
  • 319 Seiten
Visual Music und das Zusammenspiel der Medien. Ein spannendes Buch über neue Medien im aktuellen Geschehen: Vom experimentellen Be... Weiterlesen
20%
58.50 CHF 46.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Visual Music und das Zusammenspiel der Medien. Ein spannendes Buch über neue Medien im aktuellen Geschehen: Vom experimentellen Bereich bis zu den Clubs.

Die Publikation audio visual gliedert sich in zwei Bereiche: Der erste gilt der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Visual Music, der zweite stellt in kürzeren Beiträgen zeitgenössische audiovisuelle Praktiken vor und kontextualisiert sie. Neben einer historischen Verortung bietet dieser neue Band theoretische Ansätze für den Umgang mit Visual Music. Hierbei soll eine Annäherung an das Thema von seinen Rändern her stattfinden (Musikvideo, Expanded Cinema, Games etc.), um einerseits das Phänomen über Schnittstellen mit anderen audiovisuellen Produktionsformen und andererseits über den Versuch einer Abgrenzung besser bestimmen zu können. Die einzelnen Beiträge befassen sich dabei exemplarisch mit unterschiedlichen Aspekten von Visual Music. Exemplarisch werden zeitgenössische Ansätze in der Produktion und im Umgang mit Visual Music in kürzeren Beiträgen vorgestellt. Die Texte und Abbildungen sollen Visual Music aus der Perspektive von MusikerInnen, KünstlerInnen, KuratorInnen, FestivalleiterInnen und SoftwareentwicklerInnen thematisieren und geben Einblick in das aktuelle Geschehen sowohl im experimentellen Bereich als auch im Bereich des Clubs. Die im Buch präsentierten Ansätze und Ergebnisse können anhand der DVD mit historischen und aktuellen Beispielen von Visual Music verifiziert und überprüft werden. Die DVD zeigt meist schwer zugängliches Material von Live-Performances, sei es aus dem Bereich des Expanded Cinema oder der Performances von VJs und Musikern.

Klappentext

Die Publikation audio . visual gliedert sich in zwei Bereiche: Der erste gilt der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Visual Music, der zweite stellt in kürzeren Beiträgen zeitgenössische audiovisuelle Praktiken vor und kontextualisiert sie. Neben einer historischen Verortung bietet dieser neue Band theoretische Ansätze für den Umgang mit Visual Music. Hierbei soll eine Annäherung an das Thema von seinen Rändern her stattfinden (Musikvideo, Expanded Cinema, Games etc.), um einerseits das Phänomen über Schnittstellen mit anderen audiovisuellen Produktionsformen und andererseits über den Versuch einer Abgrenzung besser bestimmen zu können. Die einzelnen Beiträge befassen sich dabei exemplarisch mit unterschiedlichen Aspekten von Visual Music. Exemplarisch werden zeitgenössische Ansätze in der Produktion und im Umgang mit Visual Music in kürzeren Beiträgen vorgestellt. Die Texte und Abbildungen sollen Visual Music aus der Perspektive von MusikerInnen, KünstlerInnen, KuratorInnen, FestivalleiterInnen und SoftwareentwicklerInnen thematisieren und geben Einblick in das aktuelle Geschehen sowohl im experimentellen Bereich als auch im Bereich des Clubs. Die im Buch präsentierten Ansätze und Ergebnisse können anhand der DVD mit historischen und aktuellen Beispielen von Visual Music verifiziert und überprüft werden. Die DVD zeigt meist schwer zugängliches Material von Live-Performances, sei es aus dem Bereich des Expanded Cinema oder der Performances von VJs und Musikern.

Produktinformationen

Titel: audio • visual
Untertitel: on Visual Music and Related Media
Editor:
EAN: 9783897902930
ISBN: 978-3-89790-293-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Arnoldsche Art Publishers
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 319
Gewicht: 895g
Größe: H260mm x B182mm x T38mm
Veröffentlichung: 01.04.2009
Jahr: 2009
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen